Tipps gegen Übelkeit/Virus:/?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diät halten.... ob Du Tee, z.B. Kamillentee in Dir behalten kannst, wird Dir nur ein Selbstversuch beantworten können. Wenn Du den Tee schaffst, kannst Du Zwieback oder Löffelbiskuit  (Biskotten)  versuchen.

Ansonsten... schonen, ausruhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei  einem fiesen Virusifnfekt helfen meistens so genannte Antiemetika.  Das sind Mittel gegen Übelkeit und Brechreiz. Diese gibt es als Tabletten, Dragees, Tropfen und Zäpfchen 

Einige davon, wie zum Beispiel Vomex, bekommst du rezeptfrei in der Apotheke. 

Bitte lass dich aber unbedingt von einem Apotheker beraten, denn diese Medikamente können auch Nebenwirkungen haben. Wenn du zum Beispiel Augen- oder Blutdruckprobleme hast, dann kann dieses Medikament kontraindiziert sein. 

In diesem Fall kann man der sicherlich auch pflanzliche Präparate anbieten, die auf Naturheilbasis arbeiten.

Der Apotheker kann dir auch sagen, in welcher Form du das Mittel gegen Übelkeit einnehmen kannst. Ist der Brechreiz zu stark, dann können Zäpfchen sinnvoll sein. 

 Sollte die Übelkeit aber länger bestehen und dich sogar am Trinken hindern, dann ist unbedingt noch mal einen Arztbesuch angesagt, denn es besteht sonst die Gefahr der Austrocknung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?