Tipps gegen Muskelkater in den Oberschenkeln?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Wirklich weg geht der Muskelkater nur durch Zeit. Bäder mit Wohlfühltemperatur können die Symptome aber lindern. Eigentlich solltest Du 2 Tage pausieren aber wenn es unbedingt sein muss : 

  • Sehr schlimm - Schmerztabletten.
  • Sind die Schmerzen störend stark, würde ich mit Voltaren oder - noch besser – Pferdesalbe ( Pferdebalsam ) einreiben. Letzteres enthält "Teufelskralle". Ein medizinisch bewährtes Schmerzmittel. 
  • Machst Du dennoch Sport - starte vorsichtig. Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Durch erneutes Training wird diese Flüssigkeit teilweise wieder aus den Rissen gedrückt und so der Schmerz gemindert. Außerdem erzeugt ein Training im Körper Opiate - auch diese lindern die Schmerzen

Ich wünsche Dir alles Gute. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach schonen, mir hilft es wenn ich den Muskel dehne, dann schmerzt es weniger. Den Oberschenkel dehnen kannst du, in dem du dich auf ein Bein stellst und das mein nach hinten knickst und das Fussgelenk in den Händen hältst. Wenn es zu wenig zieht kannst du deinen Hüftknochen noch ein wenig nach Aussen strecken. Mach auf keinen Fall weiter Sport deine Muskeln müssen sich erholen. Gute Besserung und lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warm halten.

Nach Möglichkeit setz dich in die Badewanne in sehr warmes Wasser, das sollte helfen und lindern.

Nicht zu heiß, um deinen Kreislauf nicht zu überanstrengen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AdrianDarkLord
14.01.2016, 19:00

Versuche außerdem deine Beine etwas hochzulagern, das verhindert Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe.

1

Musst warten bis der muskelkater vorbei ist.hat auch seine guten seiten deine beine werden stärker^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?