Tipps gegen Kopfschmerzen und/oder Schluckauf

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

gegen kopfschmerzen hilft schlafen und/oder eine Kopfschmerztablette... für schluckauf hab ich ein sicheren und echt genialen typ :D Also als erstes muss man und das ist der einzige nachteil zu zweit sein, der "Betroffene" hält sich beide OHREN zu und den andere nimmt eine wasserflasche und hält diese so, dass der ohrenzuhalter trinken muss das macht er solange bis er einfach nicht mehr kann, dafür einigt man sich auf ein zeichen wie zum beispiel lange augen zudrücken ;) klappt eig immer

Hallo NeugierigeKuh,

hinter einen Kopfschmerz können mehreren Gründen stecken! Nach vier verschiedenen Ärzte, die ich besucht habe, wurde der Grund gefunden und auch die Lösung. Das ist von Mensch zu Mensch fast immer verschieden. Wenn zu oft kommt, lass dir vom Arzt/Facharzt untersuchen!

Der Schluckauf kommt auch von zu viel Hektik, Eile, Stress und mehr! In einem Moment wo du gerade sehr angespannt bist! Der Schluckauf kommt von einem angespannten Zwerchfell. Versuch dich irgendwie zu entspannen, achte auf deine ATMUNG, dann geht er auch wieder weg?

In meinem Fall: Ich bekomme den Schluckauf, während ich frühstücke oder das Abendbrot esse, also „Trockenessen“. Wenn ich merke, dass er kommt, dann trinke ich sofort und dann mache ca. 10 Sekunden Pause und während der Pause, mache ich mich ganz locker, d.h. entspanne ich mich. Danach esse ich weiter aber langsamer. Bei mir passiert es nicht nur beim „Trockenessen“, sondern auch, wenn ich zu schnell esse. Also nimm dir Zeit, um das Essen zu genießen und er kommt dann seltener! Nach Jahren, wo man solche Methoden anwendet, kann den Schluckauf auch ganz verschwinden, aber man muss auch daran glauben! Ob der Schluckauf weg geht, wenn man ihn vergisst?? Das ist so, wenn man ein Schmerz hat und denkt sehr oft daran, dann tut noch mehr weh! Wenn man nicht daran denkt und woanders daran denkt, tut er weniger weh! Ich habe Platzangst, wenn ich daran denke, bekomme ich fast Gänzehaut und es geht mir etwas schlecht. Also, das hat mit der Psyche etwas zu tun. Was noch gegen den Schluckauf hilft ist, Blues/Ballade Musik.

LG Mario

Schluckauf: Trinken, erschreckt werden .. :D Kopfschmerzen: In einen dunklen Raum legen, wenn möglich und schlafen.

Was möchtest Du wissen?