Tipps gegen Jetlag - China?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Zeitverschiebung ist momentan +6 nicht +7 Stunden. Vom Ende Oktober bis Ende März nächstes Jahres soll die Zeitverschiebung +7 Stunden sein, weil Deutschland sich in Winterzeit befindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Anpassung an den Tagesablauf dort, wird schwierig sein.

Mir hat es immer sehr geholfen einen Flug zu nehmen, bei dem ich Abends ankomme. Man hat dann noch ein paar Stunden zum einchecken, eingewöhnen und geht dann relativ normal ins Bett. Genauso habe ich das mit den Rückflügen gehalten. Viele Firmen buchen für ihre Mitarbeiter gerne Flüge die morgens ankommen, damit man noch einen (Teil-)Arbeitstag hat - das halte ich für Schwachsinn - ich habe es auch mal versucht. Man kommt an und spätestens nach 3-4 Stunden kommt die Müdigkeit, unabhängig davon ob man auf dem Flug geschlafen hat. Das mag allerdings anders sein, wenn man den kompletten Flug 8 Stunden verpennt, was ich nie konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche deinen Tagesrythmus schon ein paar Tage vorher an den dortigen anzupassen.

Halte dich tagsüber körperlich fit und halte dich viel im Licht auf- desweiteren würde ich erstmal etwas auf Alkohol verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da müssen Sie nicht so viel schlafen, nachdem Sie dort angekommen sind. Dann nur nach einem Tag wird es schon besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?