Tipps gegen Hundekot?

4 Antworten

Ich würde eher ein Schild mit "Videoüberwacht", eine Abtrennung/ einen Zaun aufstellen oder versuchen, die Hundehalter zu erwischen, die ihren Hund dort hinmachen lassen.

Die Hunde sind nicht das Problem, deshalb wird es Dir auch nicht helfen, etwas auszustreuen. Die Halter, die ihre Hunde nicht zur nächsten Grünfläche mitnehmen und die Haufen nicht einsammeln, sind das Problem.

Ich habe vor einer Weile mal jemanden erwischt, der seinen Hund direkt vor meiner Haustür hat machen lassen und weitergegangen ist. Den Haufe des Hundes habe ich eingesammelt und dem Hundehalter mit dem Hinweis, dass er etwas vergessen hat, samt Beutel in die Hand gedrückt. Seitdem ist Ruhe.

Nein, das hilft nicht. Warum sollte es auch? Wie wäre es damit den Nachbarn mal darauf anzusprechen, dass sein Hund vor deiner Tür Kot absetzt?

Oder auf die nette/humorvolle Art: Du hängst/legst eine Rolle Frühstücksbeutel irgendwo gut sichtbar hin mit einem Schild "Falls die Beutel mal wieder vergessen wurden..." Vielleicht fühlt sich der Nachbar ertappt und achtet auf seinen Hund.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich lebe seit mehreren Jahren mit Hunden zusammen.

Da gibt es spezielle Mittel zu kaufen.

ich glaube das hilft bei Katzen

Katzen gehen aufs Klo . Katzen Hamstern kein Toilettenpapier. Sei wie eine Katze

1

Was möchtest Du wissen?