Tipps gegen Heimweh als Au Pair?

6 Antworten

Denk in kleinen Zeitportionen und nicht in Monaten. Das kann jeden schnell überfordern.

Nimm dir für jeden Tag etwas vor. Wenn du Freizeit hast, dann unternimm etwas (schau dir die Gegend an, geh in ein Museum,...was dir eben gefällt).

Plane auch die Zeit mit den Kindern. Als Au-Pair bist du nicht nur Aufpasser und eventuell Chauffeur sondern heutzutage auch Entertainer. Was du mit ihnen machen kannst hängt natürlich von deren Alter auch ab.

Freche Kinder sind leider auch ziemlicher Standard. Überhaupt, wenn sie schon an Au-Pairs gewohnt sind und alle paar Monate eine neue Bezugsperson vorgesetzt bekommen. Da fällt es vielen Kindern schwer sich zu öffnen weil sie wissen, dass du bald wieder weg bist. Da muss man mit viel Fingerspitzengefühl und einer Mischung aus Einfühlung und Strenge arbeiten.

Danke für deine Hilfe..ich habe ja nur in etwa eine Stunde Freizeit mit den Kindern..ich weiß auch nicht im Moment fühlt sich ein Tag wie 10 an und ich will einfach nur noch heim..

0

Halte durch!!!! Das geht fast jedem so wie dir, aber am Ende lachst du darüber. Ihr müsst euch erst mal aneinander gewöhnen. Das geht nicht von heute auf morgen. Nutze doch die Zeit, die du für dich hast und erkunde die Gegend. Oder lerne die Sprache, indem du dich unter das Volk mischst. Mach Ausflüge. Belege einen Sportkurs. Lenk dich ab. Auch die Kinder müssen dich erst mal ausloten....immerhin bist du neu in ihrer Familie und musst dir erst mal deinen Platz "verdienen". Und wenn es zu schlimm wird: es gibt Skype. Oder schreib ein Tagebuch, durch das du (vielleicht) siehst, dass es von Tag zu Tag besser wird. Ist sowieso eine schöne Idee, nach den vielen Monaten dann zu lesen, wie du dich nach und nach immer wohler gefühlt hast. Ich wünsch dir Glück und:  halte durch!!!! Du wirst stolz auf dich sein!

Danke für deine lieben Worte..wie gesagt skype macht alles schlimmer...heute dachte ich mir ich will nur noch heim und skypte mit meinen Eltern und kaum hab ich sie gesehen musste ich so weinen..aber das geht schon die ganzen letzten Tage so..ich glaube so viel habe ich noch nie in meinem leben geweint..

0
@bls129

Weißt du was? Setz dich mal hin und mach dir einen Zettel mit Dingen, die dir jetzt schon gefallen. Z.B. das Herbstlaub an den Bäumen in eurer Straße. Das Abendessen mit der Familie. Die Umgebung. Die Geschäfte....egal, was. Denk also an was Positives. Und die Liste verlängerst du jeden Tag um etwas, was dir (neu) gefällt. Die Liste wird wachsen.

Denk positiv. Und nicht in Tagen, die noch vor dir liegen, denn dann sind 11 Monate natürlich lang. Aber zeig dir und deiner Familie zuhause, dass du das Zeug dazu hast, auch mal allein auf deinen Beinen zu stehen. Dass du jeden Tag was dazu lernst.....think pink, sozusagen :-) dann wird das schon! Alles Gute!

0

Die Kinder testen erstmal aus was sie sich bei dir erlauben können, das ist normal :)

Wie wäre es denn wenn du morgens eine beschäftigung hast? Geh ins Gym, besuch eine Sprachschule oder mach etwas, wo du auch andere Leute kennenlernen kannst :)

12 Monate nichts tun (morgens) machen einen echt fertig :)

Ich war heute morgen schon für 1 Stunde joggen und selbst da flossen die Tränen..

0
@bls129

Dann such dir Abwechslung. Schau dass du Leute kennenlernst, Freunde mit denen du gut reden kannst.

Ich bin gerade selbst in England und hab auch 2 Wochen gebraucht bis ich hier jemand kennengelernt hab. Aber das legt sich.

Inzwischen hab ich auch Freunde durchs Sport machen gefunden und vermiss die Heimat nicht mehr so wie davor :)

0

Au-pair und Work & Travel in Australien kombinieren?

Gibt es eine Möglichkeit diese beiden Auslandsaufenthalte miteinander zu kombinieren? Also wenn man zum Beispiel ein Visum für ein Jahr beantragt und dann für 6 Monate Au-Pair macht, ist das Visum trotzdem noch weitere 6 Monate gültig und könnte man dann theoretisch Work & Travel machen? Oder umgekehrt, wenn man Work & Travel macht, kann man sich dann auch so ein Job suchen, sodass man eine Zeit lang Kinder in einer Familie betreut? Mich interessieren beide Möglichkeiten, also Au-Pair und Work & Travel, allerdings fällt es mir schwer sich zu entscheiden, was davon besser für mich geeignet ist oder was ich davon lieber machen möchte... Wäre dankbar für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Au pair in England sommer

Hallo hallo :)

Hat jemand schon mal als au pair im Ausland gearbeitet? An welche Argentur habt ihr euch gewendet? Wie lange wart ihr? Gehen 2 Monate im Sommer? Als Sommer au pair mädchen. Würde gerne nach England, kann ich dort mit 17 Jahren hin?

Liebe Grüße Sarah

...zur Frage

au pair jahr abbrechen? guten grund?

hallo . ich bin seit 1 januar au pair bei einer familie in spanien . die kinder sind katastrophal frech und machen was sie wollen . beschimpfen mich und und und ... ( zu den eltern machen sie das selbe ) Ich würde am liebsten heute das Au pair jahr abbrechen aber ich brauche einen guten Grund das ich gehen knn .. bitte helft mir ... lg

...zur Frage

Au pair mit 16 in UK?!

Hi... Habe gerade gelesen das man mit 16 noch kein au pair Jahr machen darf, erst mit 17 ! Meine Eltern haben aber bekannte in Doncaster, die mir ein Angebot gemacht haben ein au pair Jahr bei Ihnen zu machen ! Bräuchte also keine Agentur ! 2 Monate nach dem Beginn würde ich aber schon 17 werden. Ist es möglich das Auslandsjahr zu machen oder nicht ? Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?