Tipps gegen Gliederschmerzen und das Gefühl umzukippen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein Schwächeanfall kommt von nicht ausgewogener Ernährung. Ein Motor der kein Benzin bekommt streikt auch. Normal und ausgewogen ernähren. Wenn Du dauerhaft abnehmen willst:

Abnehmen: Gesunde Ernährung, Sport und Bewegung

Das ist das ganze Geheimnis, wenn man dauerhaft abnehmen und dann schlank bleiben möchte. Um nicht nur vorübergehend Gewicht zu verlieren, sondern dauerhaft schlank und fit zu bleiben, bleibt einem nichts anderes übrig, als seine Gewohnheiten zu ändern. Abnehmen mit gesunder Ernährung, Sport und Bewegung ist langfristig erfolgreich. Es führt zu einer optimalen Versorgung mit allen Nährstoffen, so dass Heißhungerattacken und Gelüste auf Kalorienbomben vermieden werden. Sport und Bewegung unterstützen das Abnehmen durch erhöhten Energieverbrauch und vergrößerte Muskelmasse. Dadurch fällt es leichter, das neue Gewicht zu halten und es sieht besser aus.

Wer sich ausreichend bewegt und Sport treibt, der ist fitter und dadurch auch gesünder. Das dadurch erzeugte verbesserte Wohlbefinden verringert die Wahrscheinlichkeit, aus Frust oder Langeweile zu essen und erleichtert so die gesunde, ausgewogene Ernährung. Das erleichtert auch das Abnehmen.

Die neuen Gewohnheiten kommen allerdings nicht von selber, die kann und muß man lernen, wenn man dauerhaft Erfolg haben möchte.

http://www.die-abnehmschule.de/

nigela 07.07.2011, 07:51

heilfasten ist nichts, oder nicht ausschließlich zum Abnehmen. Natürlich verliert der Fastende Gewicht, darum geht es aber beim Heilfasten nicht. Ansonsten hast du recht.

0

Wenn du fasten willst, dann richtig. Fasten heißt nicht, nichts zu essen. Du solltest deinen Körper darauf vorbereiten. 2 wochen vegetarisch essen, 1 woche vegan, dann mußt du auf alle Fälle abführen. Solltest du das nicht tun, kann sich dein Körper "vergiften" Auf alle Fälle solltest du genug trinken und Gemüsebrühe kochen und trinken. Bitte keine fertigprodukt, die sind voll mit zusatzstoffen wie E´s und Natriumglutamat. Sprot kannst du machen, allerdings nicht verausgaben. Alles Gute

Mein Tipp ist: entweder du fastest oder du isst. Wie soll dein Körper sich sonst drauf einstellen? Kein Wunder, dass es dir nicht gut geht.

Brech das Fasten langsam ab und fang, wenn du wirklich fasten willst, noch einmal neu an, mit Entlastungstag, Darmentleerung usw. Und dann iss auch nichts in dieser Zeit.

Ja wieder essen. Du kannst nicht tagelang ohne Essen sein. Das ist nicht gesund und wie du siehst schwächt es deinen Körper

nigela 07.07.2011, 07:50

Doch das kann der Körper, sogar ziemlich gut, da die Energie zur Verdauung des Essens dem Körper voll zur Verfügung steht. Kommt nur darauf an, daß er richtig gemacht wird.

0

UNBEDINGT wieder essen!

Was möchtest Du wissen?