Tipps gegen Akne an Kinn,Stirn und Nase?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da das mit der Hormonumstellung in deinem Körper während der Pubertät zu tun hat, kannst du da erstmal eher wenig tun.

Sei getröstet mit der Tatsache, dass es nach dieser Zeit wieder besser wird bzw. ganz aufhört, auch wenn ich weiß, dass dir das jetzt im Moment nicht sehr weiterhilft.

Ich habe gehört, dass z. B. fettes Essen (Chips) das Ganze verstärken kann.

Bei Clearasil tritt nach einiger Zeit ein sog. Gewöhnungseffekt auf und dann hilft es nicht mehr, kann es u. U. sogar verschlechtern.

Frag doch mal bei einem Hautarzt deines Vertrauens nach, was am besten zur Beruhigung der Haut geeignet ist, oder auch in der Apotheke, obwohl es da wohl ziemlich teuer ist - aber wenn`s hilft.

Cremes mit Zinkanteil wirken beruhigend.

Ich hatte früher auch extrem starke Akne, mir hat es geholfen einfach alles wegzulassen (nur mit Wasser frühs und abends das Gesicht waschen und nichts drauf machen) Außerdem habe ich sehr doll auf meine Ernährung geachtet, keine fettige Sachen wie Chips und keine süßen Getränke. Dazu habe ich viel Sport getrieben und einmal in der Woche eine Heilerdemaske gemacht. Meine Haut hat sich innerhalb von einem Monat so krass verbessert. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

Es ist auch möglich, dass es an der Ernährung liegt. Dachte früher auch, es wäre die Pupertät, aber ich konnte das Glutamat in Chips, Sticks, bestimmten Fertigbrühpulvern nicht ab. Meine Mutter hatte viel mit dieser Brühe gekocht.

Dagegen hilft nur, diese Dinge meiden.

Würde nicht zum Hautarzt, der gibt dir nur irgendwelche Medikamente die zwar helfen aber deinen Körper zerstören und und und..
Homöopathische Mittel sind meiner Meinung nach das beste.

Lass das ganze eklige Chemiezeug weg! Kauf dir doch mal Heilerde gegen Akne von Luvos und mach dir eine Gesichtsmaske daraus, die hat mir früher sehr geholfen. Außerdem kann ich dir den YouTube-Channel "Heilung durch Nahrung" empfehlen. Dort wird einem gezeigt wie man auf natürlich Weise, seine Akne Stück für Stück loswerden kann.

Ich hab das früher auch benutzt aber hat nie etwas gebracht. 

Was mir geholfen hat war meine Ernährung und Gesundheit. Ich habe auch meine Ernährung geachtet (d.h keine Chips, Schokolade oder fettige Sachen essen). Es wird zwar deine Pickel nicht ganz weg machen aber es reduziert sie etwas. Anfang 18 oder 19 wird es weniger. 

In kürze geht das echt schlecht.
Versuche es vielleicht mal mit Gesichtsmasken oder frag einen Hautarzt. Ich habe seit Jahren Akne und es stört echt. Das ist die Pubertät.
Aber niemals überschminken! Deine Haut muss atmen, sonst fördert das die Pickelbildung!

Viel Glück :)

Was möchtest Du wissen?