Tipps fürs studium?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beginn dein Studium in Deutschland (Bafög mußt du nicht zu 100% zurückzahlen) und ins Ausland kommst du über Austauschprogramme. Wenn du die geschickt wählst trägst du dabei nur deine persönlichen Lebenshaltungskosten und die Studiengebühren werden übernommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtigste Frage: Welche Sprachen sprichst Du wie gut? Je nach dem, welches Fach Du anstrebst, können die ersten Semester ziemlich hart sein, sich dann noch mit Sprachproblemen aufhalten zu müssen dürfte schwierig werden. Außerdem solltest Du Dich am besten schon vorher informieren, wie es mit Krankenversicherung, Wohnung etc dort aussieht. Bafög musst Du nicht komplett zurückzahlen,  außerdem ist es soweit ich weiß zinsfrei - je nach Lebenskosten und Studiengebühren kann das durchaus einen Unterschied machen.

Die meisten, die ich kenne, sind entweder später im Studium für ein oder zwei Semester ins Ausland (innerhalb Europas bietet sich Erasmus an) oder dann für den Master. Dann hat man immerhin die Grundlagen schon in der eigenen Sprache gelegt, weiß, wie es generell an der Uni zugeht und kann sich auf die neuen Erfahrungen konzentrieren.

Wenns dir allerdings ein großes Anliegen ist, von Anfang an im Ausland zu studieren, tu es. Zumindest innerhalb der EU sollte das eigentlich mit ein bisschen Vorbereitung kein Problem sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iremm58
10.08.2017, 00:59

Ich bin gerade dabei koreanisch zu lernen und mein Englisch zu verbessern :) möchte in Südkorea studieren. Wird für mich viel härter sein es durchzuziehen, als es einfach in der EU zu machen, aber mein "Herz" möchte das halt so..... Danke für deine Antwort ^^

0

Je nachdem in welchem Land du studierst, solltest du auf jedenfall gute
Sprachkenntnisse haben. Vor allem in Englisch ansonsten wirst du da sehr Schwierigkeiten bekommen, wobei die Literatur zum größten Teil ja eh auf Englisch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch Auslandsbafög.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iremm58
11.08.2017, 14:52

die bekommt man nur in der EU (durchgehend). Ich möchte aber in Südkorea oder Japan studieren, da die nichts mit der EU zutun haben, würde ich das höchstens für 2 Semester bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?