Tipps fürs Outfit Vorstellungsgespräch bei der Stadtverwaltung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dutt finde ich zu streng. Ob glatt oder lockig musst du selbst entscheiden, was dir besser steht. Bluse und Hose (keine Jeans) sollten schon sein. Blazer finde ich auch in Ordnung, muss aber nicht sein (Kommt aber auch drauf an, ob du sonst irgendeine Alltagsjacke anziehen würdest bei dem Wetter. Dann doch lieber stattdessen Blazer)

ich würde bei hose und weisser bluse bleiben, die hose unten weiter ausgestellt, alo bootcut und am besten schwarz, vielleicht auch einen blazer dazu. haare sell ich mir dau im dutt gut vor, lockig könnte ich mir wenn die mit lockenstab gemacht sind etwas zu aufgestylt vorstellen.. ansonsten finde ich das von dem bild ganz gut aber die bluse sieht irgendie zu streng aus, die ist mir persönlich zu hoch geschlossen... damit mein ich jetzt nicht das es ein tiefer ausschnitt sein mus nur bisschen tiefer als auf dem bild :D hoffe ich konne helfen, viel erfolg!

Hallo Kayana!

Ja richtig. Als Frau muss man sich ja auch noch über die Haartracht Gedanken machen.

Es gibt im öffentlichen Dienst seit etlichen Jahren keine Kleidervorschrift mehr. Man kann also tragen, was man will. Das gilt auch für die Haarpracht. Es sollte nur Alltagstauglich sein. Keine wilden Experimente.

Gruß Navvie

Denkt ihr ne schöne Jeans, weiße Bluse und Camel - Melierter Blazer geht? Habe, wie man ja auf dem Avatar sieht, dunkle Haare. :D

Was möchtest Du wissen?