Tipps fürs Klavier lernen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Damit allgemein deine Finger einzeln beweglicher sind (z.B. fällt es einigen Leuten ja schwer, den Ringfinger einzeln anzuheben), kannst du immer wieder jeden Finger einzeln hochheben, während deine Hand auf einer Tischplatte o.Ä. liegt. Ich mach das immer in der Schule :D

Es kann aber auch helfen, wenn du am Computer bist, mit allen zehn Fingern zu schreiben und dann nach jedem getippten Buchstaben deine Finger wieder hochzuheben, sodass sie nicht wie gewöhnlich auf der Tastatur liegen bleiben.

Kommentar von GirlMe122
24.01.2016, 20:03

Danke :D

0

Wichtig ist deine Hände immer richtig zu halten, beweg beim spielen nich dein Handgelenk sondern nur die Finger... du kannst mal versuchen einen Tennisball in die Hand zu nehmen und dann wenn du die Finger auf die tasten legst diese Stellung eben beizubehalten:) 

Hat mir am Anfang sehr geholfen:)

Kommentar von GirlMe122
24.01.2016, 19:50

Danke :)

0

Kommt darauf an, ob Dein Ziel ist "Pianistin" zu werden oder ob Du einfach im Familienkreis ein wenig musizieren willst.

Die meisten Lieder kann man damit spielen, daß die linke Hand nur wiederkehrende Akkorde spielt (rum ba ba...). So kommt man schnell voran und hat Erfolgserlebnisse. Klavierlehrer sehen das nicht so gern, da man dann wenig Stunden braucht. Aber Erfolg ist wichtiger.

Kommentar von GirlMe122
24.01.2016, 19:51

Dankeschön :)

1

Was möchtest Du wissen?