Tipps fürs freie reden (Referat)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Trick ist zuerst knapp über die Köpfe der Zuschauer auf die Wand hinten zu schauen und genau 5 Sekunden zu warten.
Dann ist zumindest am Anfang der Druck weg. Die 5 Sekunden kommen dir ewig vor :-). Denk immer dran: langsam sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibe dir erstmal deinen Text so auf, wie du ihn ungefähr sagen möchtest. Und dann übe ihn einfach so oft wie möglich, du musst nicht alles 100% so sagen, halt ungefähr so und erstmal ab und zu auf den Zettel schauen. Dann probier es mal ganz ohne Zettel, das auch öfters. Du kannst das ruhig machen, während du zB duschst, Kuchen bäckst oder sonstwas machst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ab und zu mal "ähm" sagen, kann man nur schwer vermeiden. So schlimm ist das jetzt aber auch nicht. Wenn du schon weißt, daß du dazu neigst, sehr schnell zu sprechen, dann übertreib einfach mit dem langsam sprechen. Auch das mit dem auf den Boden oder die Decke gucken, kann man sich einfach abgewöhnen. Fang an, erst einmal in die Runde zu gucken und jedem in die Augen. Und nimm dir das auch bewußt vor, am besten tust du so, als ob du einfach einem bestimmten Mitschüler etwas erzählst und guckst ihn an, dann nach ein bis zwei Sätzen guckst du einen anderen Mitschüler an, der woanders im Raum sitzt usw. Das sind so ein paar grundsätzliche Dinge. Aber unabhängig davon, wie dich dein Lehrer bewertet, leg den Schwerpunkt bitte trotzdem auf den Inahlt. Was nutzt es, wenn du didaktisch etwas sehr gut vorträgst, aber die Mitschüler keinen Nutzen daraus ziehen? Das wäre reine Zeitverschwendung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauraaa104
21.02.2016, 16:13

Wir alle schreiben eine Seminararbeit über ein je verschiedenes Thema und wir müssen praktisch nur dem Lehrer vortragen, wie weit wir schon gekommen sind. Da der Lehrer eher nicht so viel von den einzelnen Themen weiß, geht es wirklich fast nur um die Präsentationsweise. :) Und für die Schüler ist der Inhalt komplett egal, da es ja nicht prüfungsrelevant etc. ist. :)

0

Ganzen Text aufschreiben und so gut wie es geht auswendig lernen. So oft aufsagen wie es geht. Präsentiere dein Referat deinen Eltern. Halte es vor Freunden oder Verwandten. Einfach den Text oft üben. So weißt du immer was du danach sagen musst und kommst nicht ins stocken.
Unsere Referate müssen immer 10-15 mindestens dauern. Schau also auf die uhr und versuche jedes mal gleich lang zu brauchen. Zuhause ganz ganz langsam reden und an das Tempo gewöhnen denn wenn du dann aufgeregt bist redest du eh schneller.
Ich hoffe ich konnte dir helfen 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steigere dich rein. Zeig das du's ernst meinst... Da fällt auch ein 'äh' nicht auf...

Schau immer ins Publikum, auf den Lehrer und so wenig wie möglich auf einen (sehr sehr sehr) kleinen Stichwortzettel.

LG
Anon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr euch Zetteln schreiben dürft mit Stichwörter mach das, das hat mir immer enorm geholfen das ich nicht ständig "Ähh" sage.

Übe ein paar Mal vor dem Spiegel. Nimm dich selbst dabei auf, hör es dir an und achte dabei darauf wie schnell du redest und ob es deutlich ist. Wenn nicht übst du das einige Male. Trage es Freunden/Familie vor. Die sollen auf sowas Achten (Runter schauen, reden usw) und es dir dann sagen, wenn etwas nicht passt.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor einem Spiegel zu üben kann helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-Text in eigenen Worten wiedergeben
- Präsentation vor den Eltern & Freunden üben
- schau am besten nicht nur eine Person an & vielleicht einfach knapp über die Köpfe , bzw an die wand oder so
- das mit dem verhaspeln beim reden is normal aber übe den Text einfach gut & Versuch in deinen eigenen Worten zu sprächen & das Plakat bzw Bild usw mit einzubeziehen , hat mir auch geholfen , weil ich auch der letzten erst meine Fip in Franz machen musste.
Mach dir nicht einfach so viele Gedanken
Mfg Madleen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Madleenmunz
21.02.2016, 16:14

*sprechen

0
Kommentar von Madleenmunz
21.02.2016, 16:16

ach so wenig wie mögliche Stichwörter auf der Karte , super wäre pro Karte 3 Stichwörter

0

Was möchtest Du wissen?