Tipps für's erste mal Oralverkehr?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Hallo,

Erstmal solltest du überlegen, ob es auch wirklich kein Problem für dich ist, wenn er in deinem Mund kommt. Es ist wirklich keine Schande, wenn du das nicht möchtest, er wird dafür sicher Verständnis haben. Also je nachdem, ob du das möchtest oder eben nicht, solltet ihr zuvor eine Art Zeichen bestimmten, womit er dir mitteilen kann, dass es gleich so weit ist.

Und ansonsten gilt das, was bei allen anderen sexuellen Handlungen (und vielen anderen Dingen) auch gilt: Jeder hat andere Vorlieben.

Wir haben absolut keinen Schimmer, worauf dein Freund steht, ob er es schnell oder langsam, sanft oder hart mag. Daher musst du das herausfinden, am besten mit deinem Freund zusammen.

Ich kann hier ja mal beispielhaft schildern, wie das ablaufen könnte.

Du könntest ihn z.B. sanft auf den Mund küssen, wenn ihr abends auf dem Bett liegt, dann mit deinen Küssen am Hals entlangwandern, weiter zur Brust bis hin zum Bauch. Sobald du in seiner Leistengegend angekommen bist, kannst du ihn seiner Unterhose entledigen und dort mit deinen Küssen fortfahren. Dann wadnerst du zum Schaft bis hin zur Eichel. Dort kannst du auch mit deiner Zunge arbeiten. Sobald du denkst, dass der Moment gekommen ist, nimmst du den Penis deines Freundes sachte in den Mund und gleitest mit deinen Lippen rauf und runter. Du kannst auch einen Unterdruck in deinem Mund erzeugen. Teste dich aus, mal schneller, mal langsamer. Mal weicher, mal fester.

Wichtig ist, dass du gut darauf achtest, wie sich dein Freund verhält. Schaue also immer mal wieder zu ihm rauf.

Und denkt dran: Gut ist, was beiden gut tut. ;)

Liebe Grüße und viel Spaß

Hi.

Dein Freund hat ja Glück, dass Dich orales Kommen nicht stört, und das von Anfang an^^! Wenn Du genaue Techniken willst, dann findest Du bestimmt was im Netz (englisch sicher, deutsch vll), aber das würde ich gar nicht machen. Probier einfach n bisschen rum und ermuntere Deinen Freund, Feedback zu geben. So kriegst Du n Gefühl dafür und kannst dann i-wann mal improvisieren, statt immer nur Schema F zu machen - das wird so schnell langweilig. Könnt Ihr ja bei Dir genauso machen. Ich würde (zumindest am Anfang) die Zähne noch aus dem Spiel lassen und worauf ich total stehe ist Augenkontakt währenddessen...

Du fängst an zu lecken und sanft zu saugen und stimulierst ihn weiter mit der Hand,

Auch die Hoden sind sehr empfindlich. Vorsichtig kneten. Hinter den Hoden ist eine Stelle da leicht drücken. Aber pass auf manche bäumen sich auf.

Schlucken nur wenn du das willst sonst gibt das eine Riesenschweinerei.

Viel Erfolg

Hi. Schön, dass ihr so etwas machen wollt. Generell gibt es da nicht viel zu beachten, ich meine wenn ihr in einer Beziehung seid passt ihr ja wohl zusammen und "seid im selben Rhythmus". Ich meine, dass nicht einer seinen Schwanz total in den Mund des anderen Drückt, und der andere will das nicht.

Also, am besten langsam anfangen und dann nach belieben schneller werden und auf die Körpersprache achten. :)

PS: Bin schon neidisch ;)

LG Fabian

 

ich habe das bei meinem mann, betrunken 1 mal gemacht.nein das muss nicht sein.und warum ihr jungen immer meinen ihr müsst alles nachmachen nur weil xy das machte verstehe ich nicht.du selber hast überhaupt nichts davon.und nur damit der freund-----ich würde das nicht machen

Chucksfun96 14.08.2017, 17:57

Hi,

einige mögen es, andere halt nicht. Und wie es dir gefällt, war hier leider nicht die Frage!

Mein Freund hat es nicht von mir verlangt, noch nicht einmal gefragt hat er mich. Das hat auch nichts mit nachmachen oder so zu tun, denn mich macht der Gedanke, ihn oral zu verwöhnen tierisch an, und daher würde ich es gerne bei ihm machen.

Ich habe es vor kurzen denn probiert und es hat mir gefallen, und werde das jetzt bestimmt öfters machen. 

Wie anfangs gesagt, den einem gefällt es, dem anderen nicht.

0

Auch wenn es "Verkehr" heißt, kannst Du kaum etwas verkehrt machen.

Wichtig ist, nur, daß Du den Begriff "Blasen" nicht wörtlich nimmst!

Ob Du ihn in Deinem Mund kommen lassen möchtest, entscheidest Du und niemand anderes. Viele Frauen mögen das nicht - wäre doch schade, wenn Du alles vollkotzt.

Mach einfach, du kannst nichts falsch machen

wie wäre es ,wenn du dir vorher halt mal nen filmchen zu dem thema anschaust. davon gibts zig tausende im netz.

 

Ich hoffe er hat auch mal lust das bei dir auszuprobieren und dir das zurück zu geben ^^


Ich persönlich befriedige meine Freundin lieber Oral als selbst Oral befriedigt zu werden.


ambesten nicht mit den zähnen berühren edas tuht weh und erschreckt dich nicht  wenn es in deinen mund kommt ( das "weiße zeug")

Hallo, dazu hab ich schon mal ausführlich was geschrieben.

Guck mal da.

https://www.gutefrage.net/frage/alles-rund-um-den-blowjob

Naja mach dir mal vorher Gedanken dazu. Willst du es schlucken oder ausspucken? Oder vielleicht auch gar nicht im Mund kommen lassen? Ist deine Entscheidung. Viel Spaß dabei ;)

einfach machen..man kann fast nichts verkehrt machen..

leck einfach ein wenig rum und nimm ihn in den mund..er wird dir schon sagen was ihm gefällt und wenn es gut ist erst recht

Einfach nur keine Zähne.

Du wirst merken was ihm gefällt.

Schau das du keine verletzungen im mund hast! Dein freund kann ziemlich froh sein dich zu haben, das machen nähmlich nicht alle frauen gerne. :D

Was möchtest Du wissen?