Tipps fürs einschlafen und den Kater danach?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da musst Du jetzt durch. Du kannst die Frage noch sooft stellen, dann lass es sein, wenn Du es nicht vertragen kannst. Ansonsten den Bereitschaftsarzt, der Dienst hat, anrufen. Kleine Kinder sollten eh den Alkohol weglassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarieSophia1905
15.11.2015, 07:28

Ich bin kein kleines Kind ;) 

0

Da kann man nichts anderes machen, das hättest du dir früher überlegen sollen, vorallem wegen Alkohol und dem Joint.
Das einzige was ich sagen könnte ware jetzt eventuell sofern du das noch nicht wegen dem Joint gemacht hast etwas zu essen, was fettiges, oder noch ganz viel trinken - Wasser natürlich.
Am besten bevor man trinkt fetthaltiges essen und zwischen den alkoholischen Getränken immer mal ein Wasser. Und natürlich sollte man seine Grenzen kennen, ganz wichtig. 

Wenn du morgen dich ganz ausgebrochen hast, könnte Zwieback und Cola und Salzstangen helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der beste Tipp ist: Nicht saufen und schon gar keine Joints.

Allerdings dürfte der meiste Alkohol bei dir schon raus sein. Wenn du gleich eine Aspirin oder so nimmst, dürfte das auch helfen. Vielleicht nach dem Aufwachen noch eine.

Und für die Zukunft: Finger weg von den Drogen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal lass den Mist sein
Selbst schuld
Da hilft kein jammern
Augen zu und durch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?