Tipps für Vermeidungsängste und Panikattacken. 24 Stunden Flug und die Zeit davor. Deshalb eine einmalige Chance sausen lassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Okay, bei so ausgeprägten Panik-Attacken würde ich vor dem Flug zum Arzt gehen und ihm die Situation schildern.
Der Arzt wird dir je nach Beurteilung ein Beruhigungsmittel (Tavor etc.) mitgeben mit welchem du den Flug ohne jegliche Panikattacken überstehen solltest :)

Mach dir keine sorgen und guten Flug!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe sowas ähnliches.

Nicht so extrem aber ich habe sehr starke Flugangst.
Ich trinke immer viel Tee während des Fluges. Hilft mir irgendwie keine Ahnung warum. (Mit viel Zucker.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht Baldrian Tropfen. Die beruhigen mich sehr, vor aufregenden Dingen. Ich habe sehr große Flugangst und diese Tropfen haben es mir bisher immer Erträglich gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?