Tipps für "Spazieren gehen mit Mädchen"?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Alles, worüber wir *selber* nachdenken...wird tausend Mal schöner.......

Denn; wenn du beim Spaziergang über die ganzen Tipps nachdenkst........siehst du vllt. gar nicht.......Ihre schönen Augen.......und den Klang  ihrer Stimme......hörst nicht!

Nutze einfach deine  Sinne.......und ihr habt den schönsten  Spaziergang  der Welt . .....alles andere kommt dann ganz von allein.......

Sei einfach echt ....und reich ihr den Arm. ....Sei einfach ein netter junger Kerl.....(alles andere wirkt verkrampft..)........Sei DU........Eben echt!.

Das solltest Du nach Situation und Gefühlslage entscheiden.
Vorher zu überlegen, ob Du ihre Hand nimmst oder nicht ist nervenauftreibend und nimmt Dir die Spontanität.

Wetterbedingt, kommt sie nachher mit Handschuhen und da erübrigt sich ein in die Hand nehmen - zum aufwärmen.

Lass es auf Dich zukommen.
Auf dem Weihnachtsmarkt gibt es doch meist nette Ecken, sie dort auf ein heissen Kakao/Glühwein/Kaffee einladen.

Und dort wirst Du auch erkennen, ob ihr Euch auch in echt gut versteht.
Und alles andere ergibt sich.

Sei authentisch und lasse es erst mal auf freundschaftlicher Ebene auf Dich  zukommen. So lässt es sich viel ungezwungener Verhalten.

"Soll ich Ihre Hand nehmen oder sowas?"

Nein, natürlich nicht - sich vom Schreiben her, gut zu verstehen oder "in echt" sind zwei verschiedene paar Schuhe.

Lass es erstmal ganz locker angehen, auf einem Weihnachtsmarkt gibt es so viel zu gucken und dementsprechend auch Gesprächstthemen, was wem warum gefällt oder auch nicht.

Ob Ihr Euch auch etwas zu sagen habt und nicht nur zu schreiben, wirst Du dann schon feststellen - und sämtliche körperlichen Annäherungen ergeben sich dann aus der Stimmung heraus oder auch nicht.

Auf jeden Fall würde ich das an Deiner Stelle nicht planen sondern auf mich zukommen lassen.

...und vergiß nicht, sie höflicherweise einzuladen, wenn Ihr was trinkt oder so.

Hallo, es spricht sehr für Dich, das Du Dir solche Gedanken machst. Ich würde erst einmal schauen, wie die Chemie zwischen Euch ist. Für manche ist Händchenhalten ok, andere sind da eher schüchtern. Wenn Du das Gefühl hast, das sie dich auch mag, dann kannst du ja mal schauen. Wenn es ihr unangenehm ist, wird sie dich das wissen lassen und dann kannst Du Dich ja auch noch höflich dafür entschuldigen und einfach abwarten und sehen, was sich so entwickelt. Vllt. mögt ihr euch ja auch nur platonisch und werdet Freunde:-) Viel Spaß beim Spazierengehen..

Weil es das erste Treffen ist würde ich nicht sofort in die offensive gehen. Auch wenn ihr sehr gut miteinander schreiben könnt und euch dort gut versteht wird sie wahrscheinlich sehr nervös sein. 

Sei Aufmerksam, redet viel, bring sie zum lachen - lernt euch erst einmal auch persönlich kennen. Alles andere kommt zu seiner Zeit.

Wenn ihr euch das erste mal trefft, würde ich es langsam angehen lassen. Sofort mit Händchenhalten zu beginnen ist vielleicht zu viel. Warte erstmal ab, wie sie sich verhält, ob sie z. B. dicht neben dir geht, oder eher etwas Abstand hält.

Sei freundlich, höflich und ehrlich zu ihr und zeig ihr, dass du sie ernst nimmst. Wenn's gut läuft, könnt ihr euch wieder verabreden.

Beim ersten treffen würde ich nicht direkt die Hand hinhalten.

Versuch mit ihr viel zu kommunizieren, lernt euch kennen und genießt die Zeit.

Falls ihr auf dem Markt was essen/trinken geht, übernimmst du natürlich die rechnung ;-)

halt ihr doch einfach mal den Ellbogen hin wie ein Kavalier.

Das kommt nicht so komisch rüber wie Hand geben beim ersten mal sehen und trotzdem kommt man sich näher. 

Wenn es sich richtig anfühlt kannst du natürlich ihr Hand nehmen oder den Arm um sie legen aber sei nicht sofort zu aufdringlich manche mögen das gar nicht
Viel Erfolg

klar, nimm ihre Hand und stecke sie dann mit deiner in deine warme jackentasche

Ivory1234 28.11.2016, 10:34

Einfach so oder wie soll ich das anstellen? :D

0
valvaris 28.11.2016, 10:35
@Ivory1234

Beim Laufen halt beiläufig. Du kannst ja "vorfühlen", ob sie will, indem du immer mal Zufälllig ihre Hand berührst.

0
kiara36 28.11.2016, 10:37
@Ivory1234

Die Jackentaschen würde ich aber vorher "aufräumen", benutzte Taschentüchern, Krümel...  ;)

Und vielleicht zusätzliche Handwärmekissen für beide Seiten reinlegen. Dann bist Du auf der sicheren Seite.

0
Slumerican 28.11.2016, 10:37

Nachdem du den Tipp von Charlie angenommen hast , renn so schnell du kannst ! Du hast heiße Ware in der Jacke !

0

Redet...Wenn es möglich ist dann darf es niemals still sein. Spaziert dort wo Menschen sind wenn ihr komplett ohne Fremde Menschen seit dann hat man garkeine Themen...Versuche immer das zu machen was ihr gefällt und bleibe aber ehrlich und so wie du bist. 

Vom Schreiben her sich verstehen, ist nicht das wahre Highlight. Laufen lernt man doch schon als kleines Kind?

Grundsätzlich ist es wichtig beim Spazieren , die Beine zu bewegen. Das ist der Grundstein für einen guten Spaziergang. Solltest du dich dagegen entscheiden, könnt ihr auch ein Stehziergang machen. Dabei brauchst du die Beine nicht zu bewegen. Die Hand zu nehmen stellt einen Strafbestand dar , es ist nicht deine!

Nein, nimm sie lieber noch nicht an der Hand. 

Such ein bisschen Körperkontakt (Arme, Rücken), z.B. wenn du sie an jemandem in der Menge vorbei steuerst.

Wenn sie kalte Hände hat und sich darüber beschwert, kannst du natürlich ihre Hand halten.

Ihr müsst euch erst mal live sehen und gucken, ob die Chemie stimmt!

Mich als Mädchen in dem Alter hätte es gestört, sofort an die Hand genommen zu werden ;)

valvaris 28.11.2016, 10:36

Da wärst du die erste gewesen, die das so sieht, welche ich kennengelernt hätte... War auch in dem Alter nie ein Problem irgendwie, aber man kann ja vorfühlen und "zufällig" berühren ^^

1
Slumerican 28.11.2016, 10:41

Vergiss nicht , einen pH Teststreifen mitzunehmen , um zu schauen ob die Chemie stimmt. Alternativ kannst du auch ein Becherglas , Reagenzgläser und einen Bunsenbrenner mitnehmen. Achte dabei auf Sicherheitsgrundlagen.

0

Was möchtest Du wissen?