Tipps für ruhigere Beine beim Aussitzen?

9 Antworten

unabhängiges Reiten.....

Warum fragst du deinen Reitlehrer nicht mal nach Sitzstunden an der Longe. Das ist wirklich hilfreich. Es gibt die verschiedensten Übungen die an der Longe ausgeführt werden können. So kannst du nach und nach das richtige Körpergefühl und unabhängiges Reiten lernen. (Das ist fast so wie beim Klavierspielen. Du lernst nach und nach korrekt zu sitzen, locker mit zu schwingen und deine Köperregionen unabhängig von einander und trotzdem in einem übergreifenden Miteinander zu koordinieren.)

Zusätzlich haben regelmäßiges Koordinationstraining und ausgibige Aufwärm-, Dehn- und Lockerungsübungen auch einen sehr positiven Effekt.

Ich würde auf jeden Fall nach einer Longenstunde fragen. 

Wenn du dir ein Pferd/Pony aussuchen kannst (in vielen Ställen geht das) dann mal nachfragen bei welchem Pferd der Trab besonders gut auszusitzen ist (hat mir ganz gut geholfen). 

Ansonsten nicht vergessen das die Füße zu dem Pferdemaul zeigen sollen, Fersen runter drücken und versuch deine Beine/Knie lang zu strecken.

Nimm mal wieder Sitzstunden an der Longe, das hilft ungemein. Auch mal vermehrt ohne Steigbügel reiten.  

Du sollst dich weder anspannen noch komplett locker lassen. Aber das muss dir ein Fachmann erklären und zwar auf dem Pferd. 

Was möchtest Du wissen?