Tipps für gute Läden in Berlin?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin zwar keine gebürtige Berlinerin, war aber schon ziemlich oft dort. Ich kann dir die Hakkischen Höfe (?) empfehlen! Das sind in Innenhöfe platzierte Geschäfte, in denen du von Klamotten bis hin zu Souveniers und auch was zu Essen finden kannst! Ein Besuch ist es wert. Außerdem natürlich noch den Kurfürstendamm (Ku'damm), weil dort sehr viele, auch außergewöhnliche, Geschäfte sind.

Du findest dort wahrscheinlich alle!! Läden die du zu Hause auch findest. Es gibt so viele Einkaufscentren. Teure Marken findest du unter anderem im KaDeWe. Auf jeden Fall einen Besuch wert. Sonst lass dich doch von den vielen örtlichen Designern einfach mal inspirieren, dann hat zB. keiner die gleiche Hose wie du, wenn du wieder nach heim bist. 

Was genau suchst du denn?

Die Klamottenläden für Teenager sind überall gleich - aber wenn du einen ausgiebigen Shopping-Bummel machen willst, empfehle ich dir die Schloßstraße in Berlin-Steglitz. Fahr mit der U9 (orangefarbene Linie) zum Walther-Schreiber-Platz und arbeite dich dann auf der Schloßstraße Richtung U-Bahnhof Rathaus Steglitz vor (oder umgekehrt).

Wenn du einen Kosmetikladen suchst, den man nicht überall findet, geh zu Kryolan: http://www.kryolan-city.de/ Vom U-Bahnhof Uhlandstraße purzelst du mehr oder weniger direkt hinein. Die haben Make-up und Zubehör in Profi-Qualität.

Was möchtest Du wissen?