Tipps für Fußbad?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Um die Hornhaut aufzuweichen, genügt auch ein Bad oder eine Dusche mit Seife oder Duschgel. Spezielle Cremes sind nur notwendig, wenn man die Hornhaut im trockenen Zustand aufweichen bzw. auflösen will.

du glaubst es kaum aber natron hilf träum es ist sooo schön wenn die haut wieder weich wird :) http://www.wundermittel-natron.info/natron--koerperpflege/fussbad-selbst-gemacht.php

Ich bade meine Füsse in warmen olivenöl, danach creme ich sie mir mit creme ein und ziehe mir socken drüber,und siehe da,meine Hornhaut ist weich wie butter.Die Füsse sind total schön und weich.

Wie viel olivenöl braucht mann dazu???

0

Fachleute raten dazu, daß man Hornhaut im trockenen Zustand entfernen sollte. Also erst die Hornhaut entfernen nach gewünschter Art und Weise und DANN erst die Füsse baden. Fußbäder fertig gekauft oder einfach warmes Wasser mit etwas Olivenöl. Danach die Füsse gut eincremen.

Ich hatte eine Verletzung am Zeh und mir hat es geholfen, Kamillenteebeutel in das warme Wasser zu legen! Das hatte dann auch den Nebeneffekt, dass meine Füße "geschmeidiger" wurden! Ich hoffe, es hilft bei dir auch. Gute Besserung!

tipp: firma dr. hauschka, in reformhäusern oder apotheken oder im internet, die firma hat eine art kosmetik-fibel, da gibt es für die füße etwas zum einreiben und auch etwas für fussbäder, hervorragend in der wirkung!

Was möchtest Du wissen?