Tipps für ersten Urlaub mit Hund?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich würde sie auf jeden Fall angeleint lassen....vor allem während den ersten Tagen, da sie sonst die Orientierung verlieren könnte, und Euch nicht mehr findet.

Die Reise selber ist kein Problem, wenn sie gerne Auto fährt. Macht alle 1 1/2 Stunden eine Pinkelpause und gebt ihr genug zu trinken. Dann klappt das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Strand würde ich eine 10M leine empfehlen ich war vor 3 Jahren in Italien am Strand Camping Urlaub machen. Im Auto hatten wir einen Transportbox in der er auch nachts im Vorzeit schlief! Kommt jetzt drauf an wie genau ihr Urlaub macht. Zeckenzeug nicht vergessen Handtücher, Medikamente falls er welche benötigt, genug Kotbeutel, Näpfe für die Fahrt genug Wasser!! Unterlagen/ Impfpass/Ausweis find ich immer ganz wichtig er sollte alle wichtigen Impfungen habe!!! Auch entsprechend für das Land wo ihr hin fahrt jedes Land hat andere Vorschriften generell solltet ihr euch informieren welche Gesetze dort für Hunde gelten!!  
Viel Spaß euch!!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finchen1991
09.04.2016, 09:21

Ach und der Hund sollte ausreichend Schatten zur Verfügung haben am Strand wenn es zu warm wir Sonnenschirm oder Strand Muschel es gibt auch spezielle Kühlmatten für Hunde die man nass macht

0
Kommentar von Finchen1991
09.04.2016, 09:36

Vielleicht auch einen "erstehilfe Kasten" für Hunde Verbandszeug und sowas!!!
Krallen vorher auch schneiden das da nix einreißen kann beim Baden!

0

Ein hund der nicht abrufbar ist, bleibt an der leine.

Dann bitte über dir jeweiligen. Bestimmungen informiere, zwecks maulkorb und leinenpflicht, impfungen.

Am meer immer ausreichend süßwasser mit nehmen und den hund nach dem baden mit süß wasser abspülen.

Für schatten muss ebenfalls gesorgt werden(sonnenschirm, Strandmuschel)

Meine Hunde fahren jedes jahr 12-14 std nach italien. Wir machen regelmäßig pausen und wässern und füttern. Aber aufpassen nicht jeder hund verträgt fressen während dem Autofahren.

Geh rechtzeitig zum Tierarzt und lass dir was gegen Durchfall und erbrechen geben für den Notfall.

Ich nehm dazu immer Schmerzmittel für meine Hündin mit.ß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kommt darauf an, welche Bestimmungen an diesem Hundestrand gelten. Es gibt Strände, da gilt ein Leinenzwang für Hunde, wir waren oft an der Ostsee z.b Damp und Boltenhagen, dort durften die Hunde am Hundebadestrand ohne Leine sein. Nach 2 Stunden Fahrt würde ich eine Pause machen , damit der Hund sich lösen kann. Ich habe am Hundestrand immer nur gute Erfahrungen gemacht, die Hunde dort waren friedlich. Aber gönne deinem Hund auch mal Ruhephasen, wo er einfach nur auf der Decke liegen sollte, wenn ihr lange dort verweilt. Dies gehört zur Erziehungsarbeit dazu. Wenn es dort aber für deinen Hund zu stressig ist solltet ihr euch mehr an einem ruhigen Strandabschnitt hinlegen. Entwickelt sich Stress oder Mobbing zwischen  den Hunden , gehst du mit deinem Tier aus der Situation heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?