Tipps, für eine besonders gute Gedichtinterpretation?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

gib bei Google - wie Gedicht interpretieren - und folge den Links, z.B. diesen hier:

- online-lernen.levrai.de/deutsch-uebungen/gedichtinterpretation/aufbau_gedichtinterpretation.htm

- wortwuchs.net/gedichtanalyse/

- frustfrei-lernen.de/deutsch/wie-schreibe-ich-eine-interpretation-eines-gedichtes.html

- deutschstunden.de/Material/Gedichtinterpretation.html

- literatur-wissen.de/Studium/Gedichtinterpretation/gedichtinterpretation.html

AstridDerPu



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elivbv
26.08.2015, 22:40

Vielen, vielen Dank! Ich bin sehr begeistert von den Links, vorallem von dem Ersten. Sie haben mich gerettet! :)

1
Kommentar von AstridDerPu
30.08.2015, 16:13

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

0

Die Gedichtinterpretation in der Schule hört meist da auf, wo die eigentliche Interpretation erst beginnt. Überrasche also damit, wirklich zu interpretieren und nicht nur Deine Ideen neben die Analyseliste stellst.

Verbinde das, was Du liest, mit dem, was Du herausfindest, und andersherum:

  • Schreibe zunächst Deine Ideen auf, alles, was Dir zu dem Gedicht einfällt. Wie verstehst Du das Gedicht?
  • Analysiere dann das Gedicht: Gedichtaufbau, Strophenaufbau, Metrum, Kadenzen, Hebungen, Reimschema, sprachliche Mittel wie Metaphern, Wortfelder (Farben, Themen...), Assonanzen, Alliterationen etc.
  • Königsdisziplin: Inwiefern unterstützt die Analyse Deine Ideen? Welche Wirkung haben die sprachlichen Mittel? Wirkt das Gedicht unheimlich durch die zischenden Laute oder schwingt der beschriebene Frühling durch das Metrum? Gib Dich nicht damit zufrieden, die Analyse nur herunterzurattern, aufzuzählen und abzuhaken, sondern setz sie in Beziehung zu Deiner persönlichen Interpretation. 
  • Seiten zur Analyse gibt es zuhauf im Internet.
  • Beschäftige Dich mit Gedichten, lass sie auf Dich wirken und schreib Übungskonzepte zu den Gedichten, d.h. Stichwortzettel, auf denen Du die Stichworte aufeinander beziehst.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elivbv
26.08.2015, 22:41

Vielen lieben Dank! :)

0

10 Tipps für bessere Gedichtinterpretationen (www.lyrikmond.de/interpretationstipps.php) klingt zumindest so, als wäre es genau für deine Frage geschrieben worden. Ob der Titel hält, was er verspricht, musst du selbst sehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elivbv
26.08.2015, 22:41

Dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?