Tipps für ein Vorstellungsgespräch :D?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei der Kleidung kommt es darauf an, was für ein Beruf es ist! Wenn du dich z.B. bei einer Bank oder bei einer Großkanzlei bewirbst kannst du nicht mit einem kariertem Hemd kommen.

Du solltest ruhig bleiben, nicht zu schnell sprechen weil du nervös wirst und freundlich sein. Ebenso solltest du lächeln. Solltest du klopfen, wartest du bis jemand sagt "herein" oder dir aufmacht. Am Ende gehst du nicht eigenständig raus, meist steht die Person aus der Personalabteilung auf und öffnet dir die Tür (Abweichungen wirst du schon bemerken). Die Hände nicht unter den Tisch legen! Dafür sorgen, dass du keine verschwitzten Hände bekommst (wegen dem Hände druck). Also die Hände sollten nicht zusammen gefaltet werden. Aufrecht sitzen. Also eigentlich sind das alles so ganz normale Verhaltensregeln. 

Du solltest dir schon mal im Kopf antworten für bestimmte Fragen vorbereiten. Du hast eventuell ja Hobbys in den Lebenslauf geschrieben. Überlege schon mal, was du dazu sagen kannst. Hast du irgendwas negatives im Lebenslauf? Überlege dir schon mal, was du sagst wenn er/sie dich drauf anspricht.

Und noch was: Die Leute dort wollen dir nichts böses! Sie sind dir neutral eingestellt, nicht negativ. Auch wenn dir das am Anfang nicht so rüberkommt, sie wollen nur wissen wie du bist. Deshalb solltest du versuchen, so offen wie möglich zu wirken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt sehr auf den Job an, für den Du Dich bewirbst. Du solltest Dich auf jeden Fall so kleiden, dass Du Dich wohlfühlst, und wenn es geht, so, wie Du später im Job auch angezogen sein wirst (wenn es keine bestimmten Vorschriften oder Berufskleidung gibt).

Also Büro etc. Frau: Rock und Bluse oder auch Hose (keine oder "Edel"-Jeans), Kostüm oder Hosenanzug, je nach Wetter. Mann: Hemd, Anzughose evtl. Sakko.

Handwerker u.ä. Berufe, da geht saubere Jeans und Shirt oder auch Hemd/Bluse.

Nicht zu stark schminken, und da es nicht alle gern sehen: höchstens ganz dezentes Piercing und Tattoos nach Möglichkeit verdecken (es sei denn. Du bewirbst Dich als Türsteher oder so was ;-)

Informiere Dich vorher über die Firma und die ausgeschriebene Stelle. Ansonsten freundlich, interessiert, frag ruhig viel. Und sei pünktlich ;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Gerne helfe ich dir & versuche erstmal über die Klamotten zu informieren ----------> ich würde mich bevorzugt konservativ kleiden.. also bleiben Jeans, T-Shirts, Turnschuhe und alles, was sportlich oder lässig wirkt, generell zuhause. Im Handwerklichen Bereich reicht es, eine gute "Stoffhose" und ein gestreiftes Hemd in dezenten Farben (kein "Holzfällerhemd" in bunten Karos) anzuziehen, bei Kaufmännischen Berufen sollte man zusätzlich ein Sakko & am besten auch eine Krawatte (als Mann) anziehen. Sollte farblich alles zusammenpassen^^ dazu gute Lederschuhe & es passt :) Meine Meinung: Lieber over- als underdressed.. man weiß nie wen man vor sich hat & es kann auch sehr konservative Personaler geben, bei denen man sich mit einer Jeans disqualifiziert. Die Welt ist nicht soooo locker wie man es oft denkt!

Thema Verhalten --------> gebe dich so wie du bist. Sei kein Duckmäuser, lasse dich nicht in die Enge treiben & auf fragwürdige und dubiose Fragen kannste ruhig sagen, dass du darauf nicht verpflichtet bist zu antworten (etwa Parteizugehörigkeit, Partnerschaft, Partnerwahl, alles Erdenkliche Private).. Personaler wollen sowas oft sogar hören bzw. mit solchen Fragen testen ob jmd. einknickt oder nicht. Und wer standhaft bleibt verschafft sich Pluspunkte! Ansonsten mach' dir keine Sorgen & versuche es ganz neutral zu sehen.. dramatisiere das Ganze nicht :) So geht das schon! Wichtig sind Pünktlichkeit, ein gepflegter Auftritt (siehe Kleidung) und Freundlichkeit. Smartphone auslassen oder nicht mitnehmen ... es ist 'nen No-Go wenn das Dingens mitten im Gespräch fiepst^^

Die Vorbereitung -------> besteht darin, dass man sich vorab über die Firma informiert, über den Job für den man sich bewirbt bzw. wegen dem man vorspricht, dass man in sich geht & sich klarmacht WARUM man sich hier bewarb bzw. wieso man hier denn gern anfangen würde.. und man sollte ggf. auch über rudimentäre weltpolitische aktuelle Ereignisse aufgeklärt sein, weil sowas immer wieder abgefragt wird.

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleidung? Wichtig ist in erster Linie, dass du dich selbst wohlfühlst. Denn nichts ist schlimmer als zu einem Vorstellungsgespräch zu gehen in Kleidung in der man sich komplett unwohl fühlt. Dennoch sollte es dem Job entsprechend passen. Wenn du dich bei einer Bank vorstellst, solltest du schon einen Anzug / Hosenanzug tragen. Wenn du dich hingegen für einen kreativen Job bewirbst dann darf es ruhig etwas legerer sein.

Verhalten? Sei du selbst und gebe dich natürlich.

Vorbereitung? Natürlich solltest du dich über das Unternehmen informieren und passende Antworten auf typische Fragen beim Vorstellungsgespräch parat haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google am besten mal die häufigsten Fragen bei einem Bewerbungsgespräch + die Antworten.
Schreibe es dir auf & lerne es auswendig, das habe ich gemacht & meine Ausbildung fängt nächsten Monat an :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cmsxoxo
08.08.2016, 14:44

super tipp danke :)

0
Kommentar von Loveschocolate
08.08.2016, 15:31

das ist wirklich ist seeeeeehhrrr empfehlenswert👍👍👍

0

Hemd !

Nicht schüchtern sonder Offen. Achte auf deine Haltung und wie du deine Hände/Arme benutzt.

Vorbereitung ist es ganz wichtig das du dich über die Stelle Informierst. Was man dort genau macht. Und über die Firmal/Unternehmen noch ein paar infos.

Und antworten zu fragen wie: Was möchsten sie hier erreichen? oder Was können sie/ihre Fähigkeiten? Oder Was macht sie Ausergeöhnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cmsxoxo
08.08.2016, 14:43

Geht auch stoffhose und leichter Strickpulli? für ein Kindergarten :)

0
Kommentar von Loveschocolate
08.08.2016, 15:30

also für den kindergartenwürde ich eine "vernünftige" Jeans (nicht destroyed, verwaschen etc. sondern einfarbig (ganz dunkelbau kommt immer gut)) und wie du schon sagtest einen leichten strickpullover anziehn

0

Zieh dich an, wie du dich bei ner Geburtstagsfeier eines bekannten anziehen würdest, such Fragen im Internet raus und überlege dir die Antworten (warum wollen sie hier arbeiten, ihre Stärken,...), verhalte dich natürlich und lächle viel :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sei Sympatisch. Lustig. lächle. hab spaß und vorallem sei Natürlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?