Tipps für ein gutes Koch- und Backbuch für jeden Tag?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Seit meiner Schulzeit "begleitet" mich: "Das elektrische Kochen". Der altertümliche Titel sollte NICHT DARÜBER TÄUSCHEN, dass sich SÄMTLICHE  Rezepte auch von den unbegabtesten Köchen ebenso auf Gas-oder Induktionsherden herstellen lassen. ALLE zum Kochen, bzw. zur Speisenzubereitung notwendigen Vorgänge werden bestens beschrieben, so dass es (nach MEINER Erfahrung) kaum einmal geschmackliche "Ausfälle" gibt. Leider ist das Buch relativ teuer, aber DIESE Ausgabe lohnt sich.

Hallo Camille

ich drucke mir ein Rezept von Chefkoch aus. Ich versuche etwas zu finden, das von den Zutaten passt und manchmal haben es auch andere schon kommentiert oder bewertet. Dieses Rezept koche ich dann und schreibe auf das Blatt mit dem Rezept genau drauf wie ich es gemacht habe und wie es geschmeckt hat. Wenn einige Rezepte zusammen sind habe ich ein ganz persönliches Rezeptbuch.

viele Grüße Traudl

hedwig maria stuber: ich helf dir kochen. kochbuch seit über 50 jahren immer wieder neu aufgelegt. mit einfachen anschaulichen rezepten zum backen und kochen. ohne zutatenschnickschnack, sondern das, ws man im allgemeinen im haus hat und keine prise von xy. fein und einfach. und erstaunlich viel grundwissen drin, auch für fortgeschrittene.

Seit ich Internet habe brauche ich kein Kochbuch. Bei unsere Wohnungs renovierung (vor zwei wochen) habe ich alle meine Kochbücher, und das waren nicht wenige dem Diakonischen Werk Verschenkt. Die haben bei uns in der Stadt eine Lade wo sie solche sachen wie Bücher,Spielzeug,Porzelan usw.günstig verkaufen für guten Zweck.

Ich finde "Kochen! Das Gelbe von GU" ganz gut. Da gibt es auch eins zum Backen. Aber das kenne ich noch nicht. Mehr Infos: http://www.gu-online.de/gu-online/kochenundverwoehnen/backen/detail.php?isbn=377426396

Hallo Camille, das Blaue Kochbuch für Elektro kochen ist ein Schulkochbuch für Hauswirtschafterinnen, dass ich schon seit 25 Jahren nutze. Es ist nicht so bunt und reichlich bebildert aufgemacht, aber alle Grundrezepte und Abwandlungen und viele Tipps findet man darin. Und Rezepte, die heute kaum noch einer kocht. Ansonsten sind die GU-Bücher super. Viele Grüße aus Hessen.

Besser hätte ich das auch nicht beschreiben können. Bin GANZ Deiner Meinung: Ich nutze dieses Buch seit meiner längst vergangenen Schulzeit  und habe immer noch nicht "alles durch". Muß mich beeilen, weil ich mit 61 Jahren wohl nicht mehr richtig viel Zeit habe.

0

Das Blaue Kochbuch für elektro kochen gut geeignet.

eine kleine auswahl an besprochenen buchtiteln findet man bei > http://www.vinotels.de/buchbesprechungen.asp

hier ist alles sehr gut nach kategorien sortiert und eine volltext-suche hilft bei der suche nach bestimmten titeln.

Schuhbecks Kochschule - das Buch zur gleichnamigen Sendereihe.

Ein "Sternekoch", der für Mackendonald wirbt, ist derart unglaubwürdig und "daneben" dass man ihm KEINEN CENT in den Rachen werfen sollte!!!

0

Zeitschrift: Essen und Trinken für jeden Tag, erscheint jeden Monat. Oder die Sendung mit Tim Mälzer schauen: Schmeckt nicht, gibt´s nicht mit Tim Mälzer, V0X Mo-Fr. 18.30 Uhr.

Was möchtest Du wissen?