Tipps für die Rückkehr aus dem Austauschjahr?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo :)
Ich kann dich gut verstehen ich lebte lange Zeit in Amerika, dass war zwar kein Austausch aber ich dachte auch es ist der absolute Horror wieder nach Deutschland zurück zu kommen. Wirklich ! Aber das war ganz anders. Man kommt da "wieder rein" und zwar viel schneller und leichter als man denkt. Freu dich einfach auf deinen Job und denk daran das du ja jederzeit deine Gastfamilie besuchen kannst.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suomenleijona
09.06.2016, 00:06

Das Problem ist einfach, ich werde 2h entfernt von allen, die ich in der Schweiz kenne entfernt leben. Zu dem wird mein Leben nochmal komplett anders. 

Während meines Austauschjahrs fühle ich mich das erste mal so richtig zu Hause.

0
Kommentar von anaandmia
09.06.2016, 05:39

Aber schau mal, hattest du bevor du nach Finnland gegangen bist nicht ähnliche bedenken, dass du niemand kennst usw. ?

0

Was möchtest Du wissen?