Tipps für die Führerscheinprüfung(KlasseB)?

8 Antworten

Das Wichtigste ist wohl Ruhe bewahren, ich hab das Gefühl dass die Prüfung schon fast bestanden ist wenn man einen recht sicheren Eindruck macht.

An Kreuzungen darauf achten ob nicht ein Stop-Schild da steht, wenn beim Halt die Bremse einmal richtig treten um sicher zu sein wirklich zu stehen.

Immer darauf achten ob man sich in einer Einbahnstrasse befindet damit man sich zum Linksabbiegen auch richtig einordnet. Ggf auf parkende Autos schauen und ob die Einfahrt-Verboten-Schilder von hinten zu sehen sind.

Darauf achten dass die Prüfung zu Ende ist wenn es der Prüfer sagt. Also nicht hinwerfen wenn man denkt es vermasselt zu haben und am Ende nicht vorschnell aussteigen (ohne Schulterblick).

Hallo.

Eins ist wichtig. Ruhe   Entspannung.
Am Abend vor der Prüfung einen schönen Spaziergang am besten zu 2.
Dann nach Hause. Dusche. Wechseldusche warm kalt ca 10-15 Min.

Dann ins Bett und schlafen. Morgens normal aufstehen und normal frühstücken. Dann---------------------------bis zur Prüfung

Bley 1914

Ein Problem gäbe es da noch, kann der FS eine Zeitmschine nutzen um den Rat befolgen zu können?

Die Frage wurde Mittwoch morgens gestellt, mit der Angabe dass die Prüfung "heute" stattfindet. Also war die Prüfung scheinbar am Mittwoch.

Diese Antwort wurde so zwischen Donnerstag und Freitag gegeben (ca Mitternacht), wie soll es nun der FS anstellen sich zu Dienstag abend zurückzuversetzen um da einen Spaziergang, Dusche,.. zu machen?

1
@machhehniker

Ich bekomme meine Fragen vom Team per E-Mail zugesandt.

Das musst du dann das Team fragen, wenn die mir die Frage schickt.

0

Einfach ruhig und gelassen bleiben, drauf hören was der Prüfer sagt. Und wenn das Auto mal absäuft ruhig wieder anmachen und weiter fahren.

Was möchtest Du wissen?