Tipps für dickere haare? Was tun bei Haarausfall?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sicher kommt es auch auf deinen Hormonstatus an, bei manchen hilft die Pille, bei einigen gar nicht. Wenn es auf die Wechseljahre zugeht, gibt es auch Haarprobleme.

Ich selbst hatte/hab auch hormonbedingten zeitweiligen Haarausfall gehabt, den ich gut in den Griff bekommen habe. Dazu nehme ich 2x im Jahr Priorin (Frühjahr, Herbst), wasche mit einem Koffeinshampoo, meist Eigenmarken dm/Rossmann und benutze Regaine als Haarwasser. Das Haarwasser bewirkte bei mir ein Nachwachsen dickerer Haare (wo vorher dünne ausgefallen waren), die in der Originalfarbe nachwuchsen (statt farblos bzw. grau). Regaine ist teuer, es gibt inzwischen aber preiswertere Generika, die den gleichen Zweck erfüllen, deshalb einfach nach dem Wirkstoff Minoxidil schauen (Apo.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xBorderlandsx
19.07.2016, 22:16

also ich bin 18, eignet sich sowas schon für mich? kann das meine naturhaarfarbe verändern?

0
Kommentar von xBorderlandsx
19.07.2016, 22:16

weil ich hab relativ helle blonde Haare und hab angst, dass sie dunkler werden

0

Bei dm gibt es so eine Art Tabletten gegen Haarausfall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xBorderlandsx
19.07.2016, 22:02

hast du damit Erfahrung gemacht? sind die pflanzlich oder chemisch ?

0

Was möchtest Du wissen?