Tipps für das Erstellen meines YouTube Kanals?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie du bestimmt weißt ist YouTube eine Angelegenheit um welche sich regelmäßig gekümmert werden muss. Trotzdem gebe ich dir Tipps aus den Erfahrungen meines alten YouTube Kanals (Mittbeak). 

1. Mache dir Gedanken um deine Kanal (Ausstrahlung) also die Sachen die den ersten guten Eindruck ausmachen. Hierzu erstelle dir profesionell aussehende Titelbilder und dein Profilfoto. WICHTIG: Wenn du versuchst Texte in die Bilder einzubauen mache es in einer coolen Schriftart. Leute, die Standard Schriftarten wie (Arial, Comic Sans) verwenden wirken unter meinen Augen sehr unseriös und unerfahren. Diese Regeln gelten auch für die Thumbnails und generell fürs Video.

2. Überprüfe ob dein PC gut genug für Aufnahmen ist. Falls das nicht der Fall ist würde ich dir die Bildschirmaufnahme über ein Programm keinesfalls empfehlen, da die Qualität sehr schlecht wird (kannst du mir glauben). In diesem Fall würde ich mich in ein anderes YouTube Teilgebiet begeben.

3. Wie der Computer spielen auch einige andere Faktoren eine große Rolle. Dazu würde ich beispielsweise ein gutes Mikrofon für die Tonaufnahme empfehlen. Mein Mikrofon hat 130€ zusammen mit dem ganzen Set gekostet. Dazu wirst du noch einige Programme anschaffen müssen. Meine Lieblingsprogramme sind professionell und haben null gekostet: Hitfilm Express 2017 für den Schnitt plus Audacity für die Tonbearbeitung.

Falls du noch Fragen hast kannst du sie noch stellen. Liebe Grüsse Patricio R. :)

Vielen Dank für deinen hilfreichen Kommentar!

Das mit der Schriftart behalte ich im Hinterkopf :).

Mein PC ist mehr als gut genug für Aufnahmen, aber ob ich jedes Spiel auf 60fps (auf maximalen Einstellungen))zum laufen kriege, ist unwahrscheinlich

Das einzige Problem wäre wirklich das Mikrofon... Kann ich die ersten Videos mit einem eher billigen aufnehmen oder sollte ich sofort ein hochwertiges kaufen? 

Es wäre auch echt cool, deine Meinung bezüglich der Sprache zu bekommen. (Englisch fände ich halt echt cool)

0
@Darkmon345

Kommt darauf an wie so dein Englisch ist. Wichtig bei Gaming ist, dass du ganz spontan Englisch sprechen kannst ohne irgendwelche Fehler zu machen. Wenn du jetzt aber in Richtung Tutorials gehst kannst du den Text natürlich auswendig lernen oder ablesen. Zum Thema Mikrofon: Ich verwende das Auna Mic900w. Kostet 80€ plus das Set ergibt das die 110€ ungefähr. Das Mikro ist super, habe ich mir auch letztens geholt.

1

Ich hab das Tonor Mikrofon mit Arm, Popschutz und Windschutz für YouTube und finds für 30-50 Euro mega gut

0

Zu der Sache mit dem Alter:
Ich sehe auf Youtube meistens, dass man mit 15 eigentlich kaum Hate wegen dem Alter bekommt (solange man den Kanal halbwegs professionell aufzieht), mit 14 aber meistens recht viel.
Heißt: 15 geht noch klar was den Hate angeht ^^

Okay, das klingt gut. Denkst du, es wäre in Ordnung Spiele ab 16 zu "LPn" oder sollte ich dabei auf die Altersbeschränkung achten?

0

Ne, das geht (meiner Meinung nach) in Ordnung. Solltest halt nicht wie das typische COD-Kind die ganze zeit rumschreien, du hättest die Mütter deiner Mitspieler gef*ckt :D

1

Ich würde mich persönlich auf Deutsch begrenzen, außer du sagst, du sprichst Englisch fast so gut wie ein Muttersprachler. Sobald man den Akzent raushört, bekommt man auch oft irgendwie Hate^^

0

Denke du solltest bei Deutsch bleiben ^^ 

Und wenn du wirklich Erfolg haben willst  solltest du best ofs machen von irgednwelchen leuten

Was möchtest Du wissen?