Tipps für computer-transport?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alles in nen Umzugskarton und ab gehts wie damals auf den lans :D.

Ja Ne ...

 Bei dem PC kannste nicht allzuviel falsch machen . Einfach wenn du wenn wieder alles stehen hast schauen ob RAM usw noch richtig drinstecken .

Bei Bildschirmen wäre ich vorsichtig am besten in Zeitungspapier einpacken und drauf achten ,dass unter dem Display nichts scharfkantiges liegt.

Und Tastatur und Maus gibts nicht zu beachten . 

LG Barzar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luckyluke96
04.01.2016, 10:23

Vielen Dank, das hört sich ja entspannt an.. Ich hab glaub sogar noch die original Verpackung mit dem styropor und allem zum verpacken. Die Platzhalter im Gehäuse zwischen den einzelnen Komponenten kann ich auch vernachlässigen?

0

Große kartons nehmen, ein paar lagen zeitungspapier um den pc und dann styropor dazwischenquetschen. Beim monitor einfach dasselbe machen, der bildschirm muss jedoch ganz doll geschützt werden da diese schnell mal kaluttgehen. Und eigene Erfahrung: hab meinen PC schon 650km mit der Bahn transportiert und da is nix passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playzocker22
04.01.2016, 11:21

Ich würd an deiner stelle aber die grafikkarte rausnehmen da die schnell mal bei einer extremen erschütterung aus dem pcie slot brechen kann, vor allem wenns eine große grafikkarte is

0

Da kann wenig passieren. Hardware ist ziemlich stabil.

Pack einfach alles in einen karton, tu irgendwas als polster zwischen die einzelnen bestandteile ( das monitor nicht vom erschlagen wird und nichts umkippt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?