Tipps für Compressor/Limiter etc. Einstellungen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja klar kann ich dir einen Tip geben, formuliere erstmal deine Frage so das man sie versteht, was meinst du denn mit drop? Ich interprätiere mal dein "Bangt" das er mehr druck hat, also mehr "wumst" richtig?

Ich gehe davon aus, das du nur Beats machst, also Kick, Schlagzeug und Percusion benutzt, da frage ich mich doch, wozu benutzt du den Compressor?

Ich weiss, viele von euch benutzen den gerne, ist leicht zu bedienen, aber macht das Sinn?

Eigentlich nicht, es sei denn ich will einen kompremierten Klang erzeugen, und feine stille dynamiken nicht verloren gehen lassen, aber bei einem Beat Compressor? eher nicht.....

Nachdem du also alles Kompremiert hast, also jeglich Klangdynamic die dein Beat vielleicht hätte, abgewürgt hast, jagst du das dann durch einen Limiter, senkst also den kompremierten Klangbrei auch noch ab, und wunderst dich warum deine Drums leiser sind? Ja was denn sonst, für lauter hätts ja ein Expander nehmen müssen...

Oh Mann, mach mal folgendes, lege deine Drums auf einen Channel, dein Kick auf einen Channel, deine Hi Hat´s und Bongo´s, Rimshot´s und whatever du benutzt alles auf einen Channel, dann stimmts du ersmal die Lautheit der instrumente insgesamt ab, das am Output keine Übersteuerung stattfindet.

Bei mir z.B. ist der Kick Grundsätzlich auf -4db mindestestens runtergeregelt, feine Klänge wie Hi Hat kannst du ggf. bei 0 db lassen, jetzt stimmst du die Verhältnisse zueinander ab, indem du die Dinge an deinem lautesten Instrument ausrichtest, und diese alle noch weiter runterregelst, MERKE du regelst alles runter, NICHT etwa das was im Vordergrund sein soll hoch!!!

Jetzt brauchst du keinen Limiter, weil du von Haus aus keine Übersteuerung erzeugst, und du brauchst auch kein Compressor, weil du selber die Verhältnisse so einstellst, das man alles hören kann, was man hören soll. Damit hast du im Klangbild eine viel feinere Dynamic zwischen leisen und lauten Tönen, und dein ganzer Beat ist viel eindringlicher, feiner und intensiver.

Ich hoffe ich konnte helfen, deine Frage habe ich halt so verstanden, have fun und....

Kauf dir ein Buch!!!

Was möchtest Du wissen?