Tipps für Bratschenkauf? :)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lass die Finger von dieser Billigware! Du findest auf gar keinen Fall eine gute Bratsche unter 200 Euro! Sogar meine total gebrauchte Bratsche vom Geigenbauer ist 600 Euro wert. Und sie hat total viele Kratzer und ist auch nicht gerade die Beste. Eine gute Bratsche kostet mindestens 700 Euro und kann sogar bis zu 2000 Euro oder höher steigen.

Und wenn du keinen Unterricht nehmen willst, schaffst du das nicht. Das ist einfach so. Eine Bratsche ist völlig anders als ein Cello, du musst die Bogenhaltung lernen, die Bratschenhaltung, wie du die Finger richtig aufsetzt... Und nur um "ein bisschen herumzustreichen" würde ich mir keine Bratsche kaufen, dafür ist sie viel zu teuer.

Natürlich ist die Bratsche billig, für deine Zwecke vielleicht sogar ausreichend, aber ist würde dir empfehlen beim Cello zu bleiben.....

Nein nein, keine sorge, ich bleibe auf jeden Fall beim Cello, hab jetzt ein Stipendium sogar bekommen ;)

Ich wollte nur mal ein wenig den Klang der Bratsche kennenlernen, dafür brauch ich kein 2000euro instrument :) Außerdem spiele ich auch Geige, also Bogenhaltung und Fingerabstände sind jetzt nicht soooooooo das große Problem.

Ich hab mir die Bratsche bestellt - sie ist ganz okay :) Nicht die beste, aber keinenfalls schlecht. BIn zufrieden.

0

Für eine ordentliche Bratsche musst du auf alle Fälle mehr hinlegen, alle anderen sind sicher nur ein Stück Holz mit Draht...und nur dafür geeignet dass du daheim rumsägst, wobei sie dann nach einiger Zeit hin sind...

Was möchtest Du wissen?