Tipps für abnehmen und Ernährung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch wenn man kaum zuhause ist kann man sich gesund und ausgewogen Ernähren. Bin selbst wegen der Arbeit kaum zuhause, achte aber darauf das ich morgens gut Frühstücke bevor ich das Haus verlasse, nehme mir für Mittags Gemüsesticks mit zur Arbeit und Abends gibs dann noch mal etwas anständiges zu essen, egal ob ich erst um 17 oder 21 Uhr zuhause bin. Darauf lege ich wert und das lasse ich mir dann auch nicht nehmen. 

Wobei man auch beim "auswärts essen" was gesundes essen kann. Salate gibs nun wirklich überall, dazu mageres Fleisch oder Fisch und ggf. eine Kohlenhydrahtbeilage (nicht unbedingt Pommes, aber gegarte Kartoffeln oder Nudeln mit leichter Soße gehen doch auch) oder auch mal ne Suppe ohne Sahne oder oder oder. Oder man kocht zuhause was vor und nimmt das mit. 

Und stress sollte man dabei natürlich auch vermeiden, denn mit stress lässt sich nicht abnehmen. Davon abgesehen das Stress so oder so nicht gesund ist. 

Und jetzt die entscheidene Frage: Wie groß und schwer bist du? Ggf. brauchst du gar keine 10-15kg abnehmen

Kommentar von sserhat38
27.05.2016, 10:52

1.76 m 96KG

0

Sorry aber so wird es nicht funktionieren. Klar kannst Du irgendeinen Abnehmshake nutzen und nimmst dann deine 10 kg ab. Und dann? Eernährst Du Dich weiter wie vorher und hast ganz schnell alles wieder drauf - eventuell auch mehr.

Wenig zu Hause sein ist keine Ausrede für schleche Ernährung! 1. Kann man auch unterwegs ausgewogen essen. 2. kann man auch schnell gesunde Sachen kochen, die man unter Umständen auch mitnehmen kann am nächsten Tag. Wenn Du dauerhaft abnehmen möchtest, musst Du Deine Ernährung umstellen, alles andere wird nicht funktionieren. Allerdings muss man es vor allem auch wollen! Aber das Schöne daran ist, wenn man es macht, dann funktioniert es wunderbar und man wird nicht nur schlanker, sondern es schmeckt auch besser und gesünder ist es allemal.

Wenn Du Lust drauf hast, wirklich gesünder abzunehmen, schau mal hier nach Rezepten. Da sind auch Sachen dabei, die schnell gehen: http://foodforfitness.de/gesunde-rezepte/

Größe und Gewicht wären noch wichtig, denn wir wissen ja nicht, was du unter "10-15 Kilo zu viel" verstehst.

Kommentar von sserhat38
27.05.2016, 10:52

1.76m. 96KG

0

Es gibt keine Ausreden fürs Abnehmen. Man kann in jeder Lebenssituation Gewicht verlieren. 

Stress ist für mich kein Grund, ich hab mitten im Schulabschluss-Stress 25 Kilo abgenommen. Wenn man keine Zeit zum Kochen hat, dann isst man halt weniger. Oder man erstellt sich einen Plan, der in deinen Alltag passt. 

Es geht um die Kalorienbilanz beim Abnehmen, 3 Mahlzeiten am Tag und immer schön auf die Kalorien auspassen. Auswärts kann man salat oder fettarme Gerichte essen (statt Pommes vielleicht einfach Bratgemüse o.ä. als Beilage). 

Was möchtest Du wissen?