Tipps für 1. Wohnung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also meine Kids wohnen zum Teil allein.
In Frankfurt/Regensburg und Bayreuth. Ist also alles dabei.
Wegen der Miete musst du schauen was du findest. Meine zahlen ungefähr das gleiche so 400€-500€ für Ein Zimmer Wohnungen. Incl Strom und Heizung.
Möbel am besten gebraucht. Gute Sachen findet man bei Kleinanzeigen. Da wird oft was verschenkt.
Für Lebensmittel haben wir ausgerechnet zwischen 40 und 50€ in der Woche. Kosmetik und Kleidung nochmal so 20-30€/ Monat( je nach Person. Ist ja doch unterschiedlich😉) und finanziellem Rahmen.
Telefon/ Handy nicht vergessen und evtl Versicherung.
Hausrat, Arbeitsunfähigkeit, Auto?
Beim Stromanbieter darauf achten wie lange die Verträge laufen und ob sie dann teuer werden ( Rechtzeitig kündigen)
Etwas Geld einplanen zum Weggehen und für Notfälle.
Wenn du die Wohnung noch Tapezieren musst und Bodenbelag rauchst geht auch noch mal was drauf.
Tapetenkleister, Farbe usw nicht vergessen.
Viel Erfolg.

Vielen Dank!

1

Die ungefähren Kosten kann man dir schlecht berechnen. Da spielen zu viele regionale Faktoren ein - je nachdem wo die Wohnung ist (Stadt/ Region), wie dein Lebensstil ist und andere Dinge können wir dir nicht aus deinem Beitrag herauslesen. Man lebt in München anders als in Leipzig hinsichtlich Wohnungskosten.

Auf was man achten sollte:
- NICHTS IM VORRAUS BEZAHLEN! Gerade im Suchsegment gibt es viele Verbrecher die dir Wohnungen versprechen, du aber Summe X nach England oder so überweisen musst und die dir den Schlüssel zuschicken

- Auch wichtig: sei nicht zu spendabel. Wenn du 1.500€ verdienst, aber deine Miete 1.000€ beträgt - du wirst schneller in eine Krise stecken als du denkst.

- kaufe keine überteuerten Neumöbel. Bei der ersten Wohnung hatte ich absolut kein System, alles war optisch anders - alle Möbel waren noch aus Elternzeiten oder zusammen"gespendet" von Verwandten und Freunden. Eine "Systemwohnung" mit einheitlichen Look kannst du dir immernoch kaufen - deine erste Wohnung muss nicht die letzte sein.

- achte bei der Suche nach dem öffentlichen Nahverkehr. Je nach Stadt kann es nicht schlimmer sein, 1h zur nächsten Arbeit zu fahren. Wenn es nicht anders geht, schau wenn möglich nach Arbeitsnahen Gebäuden

- achte genau auf die Anzeigen - was wird angeboten, was musst du extra zahlen? Oftmals ist es so das z.B. Tiefgaragenplätze oder Parkplätze generell nicht im Preis inbegriffen ist bei den Nebenkosten - d.h., du musst dich dann selbst um einen Parkplatz kümmern.

Danke für die Tipps, werde ich mir merken!☺️

1

Wichtig ist Natürlich, das die Wohnung in einen guten Zustand ist, und sie für den Winter gut Abgedichtet ist, sonst Heizt du deine Kosten in die höhe.
Achte bei der Besichtigung genau auf irgend welche Schäden, und darauf das sie auch aufgeschrieben werden, sonst hast du die Kosten zu tragen wenn du ausziehst, weil du die Wohnung samst Schäden übernommen hast.
Heizungen Prüfen ob sie auch Funktionieren, so wie das Warm und Kalt Wasser, das macht der Vermieter zwar, aber selber ist doch immer besser.


Mietvertrag gut durchlesen, oder am besten Jemanden dabei haben der sich da auch auskennt.
Hausordnung gut durchlesen, den die ist auch immer anders.

Die preise kann man dir so nicht sagen, den die sind je nach Stadt und Vermieter anders.
Während ich damals für eine 2. Raum ca 42m² ca 300 gezahlt habe, zahlt ein Kumpel in der Großstadt Mitte, fast 700 für die gleiche Größe.
Es komm auch auf die Modernisierung an.


Wieso haben Leute Angst, ihre Wohnung an Hartz IV Empfänger zu vermieten?

Tipps zur Wohnungssuche

...zur Frage

Wieviel Stromkosten pro Monat?

Mit wieviel Euro Stromkosten habe ich ca. zu rechnen im Monat? Single-Haushalt, kleine 1 Zimmer Wohnung, ca. 45 m2. Wie wird es abgerechnet? Bekomme ich monatlich eine Rechnung von meinem Anbieter? Oder zahle ich einen bestimmten Betrag im Voraus?

...zur Frage

als student wohnung in berlin finden?

hey,

ich werde ab dem WS2017 in Berlin studieren und bin derzeit auf Wohnungssuche. Ich will mit 2 Freunden eine WG gründen und wollte mal fragen ob hier einer ein paar Tipps hat wie man seine Chancen auf eine Wohnung als Student erhöhen kann, bzw. ob jemand ein paar Portale/ Seiten empfehlen kann.

LG

...zur Frage

Wann erhalte ich nach Auszug in eine eigene Wohnung das erhöhte Bafög?

Hallo,

Ich bin Auszubildende Erzieherin und bekomme monatlich ~ 230€ Schülerbafög. Derzeit wohne ich noch bei meinen Eltern, bin aber auf Wohnungssuche. Nach Auszug in die eigene Wohnung würde sich mein monatlicher Bafög-Anspruch auf 504€ erhöhen.

Aber dauert es lange, bis man nach Beantragung des erhöhten Bafögs dieses auch tatsächlich bekommt? Falls das nach meinem Auszug noch Monate dauern würde, wüsste ich nicht, wie ich die Miete in der Zwischenzeit finanzieren soll...

Danke für jede Antwort,

dreamer

...zur Frage

Wie lange braucht ihr für Haushalt?

Hey

Habt ihr Tipps die ihr anwendet? Bin noch sehr jung und habe seit letztem Jahr eine eigene Wohnung. Wie lange dauert der Haushalt bei euch?

Und gibt es Tipps wie man Zeit zum Beispiel Zeit sparen kann?

Danke

...zur Frage

Wie kann ich meine Wohnungssuche beschleunigen?

Halo,

monentan bin ich in München auf Wohnungssuche, da ich aus meinem Elternhaus ausziehen möchte. Ich schaue immer bei immobilienscout24 nach möglichen Objekten, bekomme auf meine Anfragen aber immer nur Absagen. Das es nicht leicht, als noch auszubildender eine Wohnung zu finden war mir von Anfang an bewusst. Zu meinen Unterlagen: Unterschriebener Arbeitsvertrag positive Schufa Bonitätsauskunft Bürgschaft der Eltern Selbstauskunft Meine Freundin, mit der ich zusammen ziehen möchte, kann dieselben Unterlagen vorweisen.

Habt ihr Tipps wie ich meine Changse bei der Wohnungssuche verbessern kann? oder welche wichtigen Unterlagen ich vergessen habe?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?