Tipps, die wirklich bei starkem Liebeskummer helfen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich weiß dass hört sich verrückt an aber, evt. mal darüber nachdenken und dann loslassen? Sonst ist es ja eine Art "von sich wegschieben". Dadurch wird auch nichts besser. Evt. kannst du mit einer Freundin oder sonst jemandem der dir Nahe steht darüber reden.

Aufjedenfall, denk daran, du bist nicht alleine und ich weiß es hört sich hart an aber,

das Leben geht weiter :)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich esse Schokolade, weinen hilft auch sehr, ich gehe auch immer alleine raus und mache einen Spatziergang waehrend ich Musik höre, manchmal traurig, manchmal gut gelaunte Musik, ist ganz unterschiedlich oder mache was mit Freunden, aber das hilft bei mir nicht, weil sobald sie weg sind denke ich eig wieder dran, aber ist ja bei jedem anders:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht in 3 Schritten: Erst tief traurig sein und Rotz und Wasser heulen! Dann kommt die Wut auf den Kerl, heiße den Alles nur nix Gutes! Dann reckt man wieder ´s Näschen und geht zum LMAA-Standpunkt über! Der Weg für eine andere Mutter mit süßem Sohn ist frei !:))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musik hören und mit Freunden raus:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Zeit, mit jemandem den du gut kennst oder lange kennst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heißer Kakao, eine Kuscheldecke und ein richtig gutes Buch ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport, Musik, Alkohol, was mit Freunden machen, allgemeine Ablenkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freunde und Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?