Tipps, damit die Haare schneller wachsen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Haar wird über das Blut ernährt - und zwar sind das die kleinen Kapillaren, die das Blut zur Wurzel des Haares führen - und alles was gut ernährt wird, gedeiht prächtig. Leider kann man die Durchblutung durch reines Kämmen kaum anregen - davon würde ich Dir auch abraten, gerade bei längerem Haar reißt man sich die älteren Haare an den Spitzen bei jedem Kämmen aus, dass genau macht die Haare auf Dauer in den Spitzen oftmals so fusselig, so dass man öfter die Spitzen schneiden muß, als wenn Du weniger kämmst. Die Durchblutung wird allerdings angeregt durch Kopfmassagen und Nackenmassage - damit Du dabei nichts verkehrt machst, legst Du einfach die flache Hand auf und bewegst mit leichtem Druck die Kopfhaut am Besten kreisförmig - nie mit den Fingerkuppen kreisen - das kann man sehr gut z.B. vor dem TV in Ruheposition. Was ebenso Haarwuchsförderlich ist, dass ist das reine Tageslicht- oder auch die Sonne - deshalb wachsen Haare im Sommer schneller, weil es mehr Lichtstunden gibt - im Winter kann man das durch Sonnenbank ausgleichen - allerdings ist auch hier Vorsicht geboten, da Wärme das Haar quillt, und der Luftsauerstoff die Pigmente oxydieren, so dass Du einer schleichenden Oxydation unterlegen bist, wo das Haar selbst auf Dauer genauso leidet, als ob Du Färben würdest - man denkt es wäre natürlich, aber am Haar selbst passiert sehr Ähnliches als durch eine chemische Behandlung - aber die Wurzel des Haares freut sich über jegliches Licht und reagiert durch schnelleres Wachstum. Wenn du nun häufig in der direkten Sonne bist, kannst Du Längen und Spitzen ja durch eine Kopfbedeckung schützen, das Licht wird auch über den gesamten Körper aufgenommen und zu den Kapillaren geführt. Diese Tips sind alle völlig kostenlos - und das Beste daran ist, sie sind das einzig Sinnvolle, genau wie eine ausgewogene Ernährung mit viel Vitaminen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi LaMiss001

also ichhabe bis zum po lange haare ich habe mir immer mal wieder zöpfe geflochten und oft gekämmt und nach einem jahr sind die wirklich voll lang gewesen

LOVE111

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaMiss001
16.03.2012, 21:52

echt nur viel kämmen ? krass werd ich probieren (: danke ♥

0

Also ich habe das gefühl das Biotin hilft und Anti Spliss-Shampoo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaMiss001
16.03.2012, 21:52

danke ♥

0

Eine fix-lösung gibt es da nicht :D

Probiers doch mal mit Bierhefe+Zink. Hat mir sehr geholfen. Nach 2 Wochen oder so sieht man auch schon eine wirkung^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaMiss001
16.03.2012, 21:47

Danke ♥

0

auch die kopfhaut mal massieren, regt das haarwachstum an und nicht zu so bescheuerten friseuren gehen, die immer zu viel abschneiden, ich habe endlich eine gute, vorsichtige frisörin gefunden :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frische luft oder föhnen soll helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaMiss001
16.03.2012, 21:47

Danke ♥

0

bierhefetabletten und priorinkapseln helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?