Tipps bei Schlafstörungen und Albträumen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst solltest du deine Lebensumstände mal genauer betrachten. Wenn du Sorgen hast, dann lauf nicht davor weg, sondern nimm sie in die Hand, um Probleme zu lösen. Dann solltest du, bevor du schlafen gehst, dich nicht mehr mit Sorgen befassen. Das stresst zu sehr. Warm duschen entspannt. Und ein Glas Wärme Milch mit Honig Trinken, oder ein Lavendeltee. Nach dem Duschen noch einen Spritzer von deinem Lieblingsparfüm aufs Handgelenk gesprüht und du fühlst dich wohl. So hast du einen erholsamen Schlaf. Alles Gute für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bakachan19
31.10.2015, 00:47

Ich und nicht weglaufen ist ein Thema für sich xD aber danke für die Tipps

0

Wasch mal dein Kissen KOMPLETT aus,  die Bettdecke auch( ka wie das geht). Das hat bei bekannten mit dem selben Problem sehr gut funktioniert. Probiers mal aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?