tipps aussitzen im trab

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du sitzt natürlich ganz gerade im Sattel und dein Bein liegt ruhig am Sattel bzw pferd an und deine Füße sind auch ruhig wie immer im Steigbügel

Ganz wichtig ist eine gute Körperhaltung und Spannung! Und nicht in den sattel plumpsen, denk an den pferderücken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marieloveh13
14.06.2014, 14:59

also muss ich bauch und rücken anspannen?

0

Du musst erstmal dein Pferd in ein Tempo bekommen, indem du es gut aussitzen kannst. Es gibt Pferde, die generell immer schneller laufen und wodurch aussitzen für dich und auch für den Rücken deines Pferdes zur Qual wird. Also, erstmal Tempo anpassen, das macht oft einiges leichter.

Dann ist es wichtig, dass deine Wade ruhig am Pferd anliegt, deine Ferse nach unten gedrückt bleibt und du mit der Bewegung des Pferdes nach vorn federst, das bedeutet, aufrecht sitzen aber auf keinen Fall steif im Rücken werden. Achte außerdem darauf, dass deine Hände ruhig bleiben und nicht im Pferdemaul stören, dann sollte das alles werden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marieloveh13
15.06.2014, 13:46

Alos muss ich auch in der hüfte locker bleiben?

0
Kommentar von lohengrin85
15.06.2014, 16:17

Du musst dich mit der Bewegung des Pferdes mitbewegen. Jetzt nicht übertrieben, das sieht 1. komisch aus und zweitens sitzt du dann wieder unsicherer, aber doch so, dass dein Körper mitschwingen kann. Das ganze ist allerdings auch von Pferd zu Pferd verschieden, da musst du deine eigene 'Technik' finden, denke ich. Hast du vielleicht einen Spiegel in der Reithalle? Dann kannst du deinen eigenen Sitz besser kontrollieren

0

Was möchtest Du wissen?