Tipps & Tricks

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Buch müsste schon sehr sehr sehr persönlich und liebevoll gestaltet sein, wenn es ein gelungenes Geschenk werden soll. Ich würde an deiner Stelle nicht irgendwelche Spar- und Haushaltstips aneinander reihen, sondern kleine Anekdoten und Geschichten aus dem Leben deiner Nichte erzählen und dann die passende Weisheit hinzufügen.

Wenn deine Nichte ständig zu spät kommt, schreibst du eine Anekdote zum Thema auf und fährst dann z.B. fort mit zehnTricks, garantiert nie wieder zu spät zu kommen. Dein Buch sollte auch witzige oder nachdenkliche Dinge aufgreifen, die zu N passen (Abkürzung für Nichte).

Beispiele

Die 10 sichersten Methoden sich den Tag (Urlaub, Party, Weihnachten oder was auch immer passt) zu versauen.

8 perfekte Tricks deinen Traumprinzen unter 100 Fröschen zu erkennen.

Was ich dir schon immer einmal sagen wollte, eine Liebeserklärung.

Das sind nur ein paar Beispiele, deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und natürlich kannst nur du selbst einschätzen was zu N passt und was überhaupt nicht geht.

Da gibts sooo viel...

  • immer die Dusche/die Wände abtrocknen, das spart später gründlicheres putzen und entkalken
  • immer Toilettenpapier auf Vorrat da haben
  • Wasserstopp bei der Waschmaschine einbauen
  • Anleitung zum richtig waschen z.B. Wäsche nach Farben trennen, was bei welcher Temperatur, welches und wieviel Waschmittel
  • selber kochen spart Geld und schmeckt besser: Rezepte anfügen und Tipps dazu, wie man sich Vorräte selber anlegt, z.B. indem man Bolognese im großen Stil kocht und dann portionsweise einfriert
  • Schreiben, dass man Lebensmittel, die überm Datum sind, evt. noch essen kann und wie sie es erkennt, ob oder ob nicht

Also ich finde die Idee genial. Allerdings würde ich das Buch auch mit persönlichen Anekdoten und lustigen Bildern oder Zeichnungen aufpeppen. Dann liest sie das Buch wegen der Geschichten und entdeckt dabei interessante Tipps. Auf alle Fälle würde ich Gesundheitstipps aufnehmen. Was gehört mindestens in die Hausapotheke? Bei Bauchschmerzen trinkt man einen Pfefferminztee und legt sich ein Moorkissen auf den Bauch. Für den Notfall sollte man auch immer ein Kühlpad im Kühlschrank haben. Bei Erschöpfung hilft eine Banane. Jeder Tipp schön kurz und mit einer kleinen Zeichnung. Das kann ich mir ganz gut vorstellen. Bei Rezepten musst du einfach nach ihren Lieblingsspeisen gehen. Spartipps gibt es ja auch jede Menge, aber da müsste man schon mehr über das Mädchen wissen, um gezielt für sie welche auszuwählen. Viel Erfolg!!!

Meine Kinder haben zum 18.auch ein "Buch"bekommen...habe zu jedem Spruch ein passendes Geschenk gemacht und laut vorgelesen...oder das mussten die selber machen u.a.mit Helium...musste mein Sohn singen: Ich hab die Haare schön...und dann gab es Zuckerwasser auf den Kopf geträufelt...oder einen Gutschein über einen Weinabend zu Zweit(zwei Zwiebeln inner MC Donaldstüte...und und und kannste alles mit Geschichten verbinden.LG

Hallo,

ich finde die Idee nicht so gut. Sie klingt sehr langweilig und eher so ... nicht so für eine 18jährige ...

Ich würde auch - wie hier schon vorgeschlagen - ein Buch gestalten mit kleinen Geschichten, Sprüchen ... aus ihrem bisherigen Leben. Du hast noch 1 Jahr Zeit. Du könntest lustige Sprüche von ihr sammeln, mal aufpassen welche Wörter sie immer nutzt ... sowas halt. Wenn sie z. B. als Kind irgendwas gesammelt hat könntest du das mit reinbringen - z. B. Sticker aufkleben oder sowas halt.

Also Zu wem oder wohin sie als 1. kann falls sie stress mit ihrem künftigem hat :) Auserdem solltest du etwas dazu schenken ... Was anderes dazu ... Ich währe mir nicht so sicher ob sie sich nur über ein buch freut

Sie bekommt Sicher noch was anderes dazu...was weiß ich zwar nicht aber darüber mach ich mir dann einen Monat vorher sorgen =)

0

Was möchtest Du wissen?