Tipp gegen verschleimte Bronchien beim Hund wegen Allergie?

2 Antworten

Wie ein Kommentatar schon sagte, muss man, falls es eine Allergie ist, den Auslöser ausknipssen. Die Schulmedizin hat natürlich auch Medikamente wie Schleimlöser. Am besten konsultierst du deinen Tierarzt und findest heraus ob eine Allergie besteht, des weiteren ob Schleimlöser in Betracht kommen. Bei einer Allergie muss zwingend das Allergen identifiziert und eliminiert werden.

Sollte alles nicht helfen, gibt es aber noch andere Möglichkeiten dem Hund zu helfen. Denn die Schulmedizin ist nicht die einzige Wahrheit.

FALLS es eine Allergie ist müsstest du erstmal die Ursache/den Auslöser beseitigen... 

Dafür ist es eigentlich zu spät, denn die Ursache ist in der Regel die Gleiche wie beim Mensch: Jahrzehntelange Fehlernährung, bei Tieren in der Regel denaturiertes Fertigfutter. Das kann (und sollte) man zwar abstellen, aber bei lange bestehenden Ursachen ist der Effekt ähnlich, wie einen Güterzug in voller Fahrt abzubremsen - es dauert eine Weile, bis er zum Stillstand kommt.

1
@joangf

Trotzdem nützt es doch nichts solange wie der Auslöser nicht bekannt ist kann es ja nicht weniger werden?

Wenn ich allergisch gegen zb Nüsse bin und diese weiter esse nützt mir das mal garnichts...

Kann zb genauso gut Hausstaub, Frauchens Parfum, Putzmittel etc sein!

1

Allergie bei katze?

hallo also ich habe eine katze sie wird 5 jahre alt und hat sich von einem zahn ein stück abgrbochen und jetzt hab ich gesehn das sie auf der obrlippe offen ist es blutet nicht und weh tut es ihr auch nicht wirklich den sie frißt normal ( im anhang ist ein bild das so ähnlich aussieht nur ist es bei meiner katze kleiner) kann das eine futtermittelallergie sein ich hab ihr jetzt jeden tag eine andere dose gegeben als adventkalender da war alles dabei von fisch bis hun leber tomaten kartotten kann es daran gelegen haben?

...zur Frage

Allergie nach Futterumstellung?

Ich schon wieder :D

Vor zwei Tagen habe ich das Hundefutter umgestellt. Also ab da war es komplett umgestellt. Dem großen (sehr empfindlich, viele Allergien) geht es super. Der kleine (eigentlich nie krank, ziemlich) kratzt sich die ganze Zeit. Zumindest ist mir das heute extrem aufgefallen. Seine leisen sind leicht gerötet und weisen kleine pickelchen auf. Und sein rechtes Ohr ist ziemlich rot und riecht stark. Kann das am Futter liegen? Ich meine so schnell? Er kratzt sich wirklich heftig, das ist sonst nicht so schlimm. Habe nachher einen Termin beim TA wollte hier nur schon mal nachfragen. Gehe mal davon aus, dass das ihr entzündet ist. Würde mich nur wundern, wenn so schnell eine Reaktion auf Futter erscheint. Oder kann das daran liegen, dass der große dem kleinen immer das ihr "sauber" macht?

Dankeschön schon mal :)

...zur Frage

kater erbricht futter vom arzt

wir waren vorgesten und gestern mit unserem kleinen sorgenkater in der tierklinik, da er sein essen (normales nassfutter) erbricht und durchfall hat.

nach stunden warten haben die ärzte dort gemeint, er habe sehr verdickte därme, was eine allergische reaktion vom futter sein kann. deshalb haben wir vorerst anderes futter für ihn bekommen, und zwar das Royal Canin Hypoallergenic für Katzen. Davon hat er gestern abend und heute morgen etwas bekommen, zu unserer verwunderung und freude hat er es sogar gegessen. normalerweiße ist er sehr verschneigt und verweigert alles außer seinem lieblings-nassfutter. naja, jedenfalls hat er nach ca 2 stunden auch das neue futter wieder erbrochen. haben wir ihm vllt doch zu viel davon gegeben? oder ist das normal nach seiner behandlung und dem stress der letzten beiden tage... wegen dem langen wochenende, und vermutlich auch zu viel stress für das tier, können und wollen wir nicht schon wieder zum tierarzt fahren. wir rufen dort sowieso nächste woche wieder an, um fort- oder rückschritte zu melden und evt weitere behandlungsmöglichkeiten in betracht zu ziehen.

uns wäre jetzt auf jeden fall wichtig, wie wir unserem kater helfen können, dass er nicht erbrechen muss? warmes wasser? in ne decke wickeln?

...zur Frage

Frage zum Arzt-Befund

hi, also ich habe folgendes problem und zwar, war ich beim arzt hab einen lungenfunktionstest gemacht gekriegt. der war nich sooo besonders gut. so jetzt steht auf meiner überweisung zum pneumologen folgendes als befund: teilreversible obstruktion.

so jetzt die frage: Was Soll Das Bitte Heißen???????

viiiielen Dank für alle Antworten=)=)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?