tipp gegen schimmel

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Schimmel wird wirklich nicht binnen 2 Stunden gewachsen sein. Da er nur am Fensterrahmen ist, halte ich ein Informieren des Vermieters nicht für notwendig. Einfach mit gängigen Mitteln entfernen.

Das Lüften solltest du natürlich nicht vergessen. Dabei das Fenster nur wenige Minuten öffnen, bis die Luft ausgetauscht ist, dann wieder zu. Vorgang evtl. nach einer Weile wiederholen ;). Noch schneller geht das Lüften, wenn du Durchzug machen kannst.

Sollte das Dachfenster klein sein, kann es sinnvoll sein, es geschlossen zuhalten und stattdessen die Badtür geöffnet zu lassen und quer über die beiden größten Fenster die Wohnung zu lüften.

Beim Lüften geht es immer darum, die Innenluft in möglichst kurzer Zeit gegen Frischluft auszutauschen. Je schneller das gelingt, desto geringer sind die Energieverluste und desto schneller kann sich die Frischluft wieder erwärmen und Feuchtigkeit aufnehmen.

Innerhalb von 2 Stunden bildet sich nicht ein solcher Schimmelbefall. Das muss schon vorher da gewesen sein.

Lüftet täglich mehrmals im Bad für 5 Minuten mit Fenster GANZ auf und heizt auf normale Raumtemperatur. Dann wird das möglicherweise nicht mehr passieren.

Versucht mit hochprozentigem Alkohol (Spiritus, Bio-Ethanol) den Schimmel einzusprühen und wegzuwischen.

Beim Schimmel muss man zuerst die Ursachen beseitigen.Nur mal drüber wischen bringt überhaupt nichts.da müssen fachleute ran.Schimmel kann gesundheitsschäden verursachen und dürfen nicht leichtfertig so hingenommen werden. Der vermieter muss natürlich informiert werden und dieser hat auch geeignete Maßnahmen einzuleiten.

Angie35 03.12.2013, 11:39

auch wenn der "nur" am festerrahmen ist ??? also muss ich dem vermieter bescheid geben?? das kommt 100% pro vom duschwasser.... weil wir direkt nur paar cm unter dem fenster duschen...

0
werniilein 03.12.2013, 11:46
@Angie35

Informiere den Vermieter.Falls spätere oder weitere Schäden sichtbar werden bist du abgesichert.

0

Was möchtest Du wissen?