Tipp für ein einfaches Bildbearbeitungsprogramm für Mami und Papi?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für einfache Fotobearbeitung kann ich zu den kostenlosen Programmen "Photoscape" und "Picasa" raten. Beide Programme laufen auf Windows 10. 

Ich bevorzuge Picasa, weil es hinsichtlich des Bedienungskomforts m. E. ungeschlagen ist. Mehrere hundert Urlaubsfotos lassen sich damit mühelos und zügig bearbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich suche für ihn daher ein seniorengerechtes ganz einfaches Grafikprogramm, welches wirklich nur die Basics zum Bearbeiten von Fotos kann (Ausschneiden, Kontrast, Helligkeit ändern).

Da kann ich dir eigentlich uneingeschränkt Adobe Photoshop Elements empfehlen. Es gibt in Elements drei unterschiedliche Modis. Unter anderem einer der nur für die Basics gedacht ist. Auch die eigenen Bildern können leicht im Organizer verwaltet werden. Preislich liegt die Software bei knapp 70,-€ und auch etwas mehr zulässt, falls man später doch noch das ein oder andere mehr machen möchte. 

Ich selber arbeite seit über einem Jahrzehnt mit dem großen Bruder Photoshop. Elements irgendwann mal als Zugabe bei meinen Grafiktablets dabei hatte und positiv überrascht war. Mir reicht es zwar nicht, aber für deine Eltern sicher passend ist. Kostenlose Programme wie GIMP und Co. dann doch wieder zu umständlich sind und eine deutlich längere Einarbeitungszeit benötigen. Bei Photoshop Elements soweit alles selbsterklärend ist. So lange deine Eltern lesen können, sich sicher schnell zurecht finden werden. Für mehr man auch mit Hilfe von Schritt für Schritt Anleitung im Internet schnell dazu lernen kann.

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal bitte hier.

JPG-Illuminator - sehr zu empfehlen für schnelle Korrekturen.

Spezialist für Bilder
- zuschneiden
- schnelle Korrektur von Unter- u. Überbelichtung
- Kontrolle von Schattierungen
- Weißabgleich
- Ausrichten
- Einfärben und S/W mit Filter
- Stapelverarbeitung
- Rahmen erzeugen
- Texte einfügen
- Handbuch-PDF-DE

Download von Chip:
http://www.chip.de/downloads/JPG-Illuminator_27755992.html

Download vom Hersteller neueste Version:
http://www.jpg-illuminator.de/

LG Lazarius

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harassity
02.09.2016, 20:22

Den gucke ich mir auch mal an...
Dann muss ich nicht für jeden Pups PS anschmeißen... :)

1

Das wohl beste aber kostenfreie Bildbearbeitungsprogramm ist Gimp, jedoch würde ich da nicht von einer "Seniorengerechten Bedienung" sprechen, da es doch relativ komplex ist und man die Symbole leicht missverstehen kann.

Da ich kein Windows 10 benutze weiß ich es nicht genau, jedoch sollten im "normalen" Fotoprogramm, also da wo die Fotos liegen, einige Bearbeitungsoptionen zu finden sein, wo man halt banale Dinge tun kann wie einen Teil aus einem Foto ausschneiden, den Kontrast und die Helligkeit ändern und sogar Text einfügen kann.

Bin mir da zwar nicht 100% sicher, einen Versuch wäre es aber mal wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll sich Papi mal den "Faststone Image Viewer" ( http://www.faststone.org/ ) anschauen. Website ist englisch, Programm aber in Deutsch. Warum das Programm "Image Viewer" ( Bildbetrachter ) heisst, wissen wohl nur die Macher, es ist nämlich ein kleines aber feines Bildbearbeitungsprogramm ohne viel Gedöhns, das wegen dem irreführenden Namen kaum jemand auf´m Schirm hat.

Meine 4(!) jährige Nichte schneidet damit ihre Photos...

Ich nutze das Tool seit XP Zeiten und möchte es für nix in der Welt eintauschen! Bis mein Photoshop nur initialisiert ist, ist das Photo mit dem FIV schon korrigiert, zugeschnitten, wieder auf Vollbild umgerechnet, umbenannt, gespeichert und in den richtigen Ordner verschoben...

Ist Freeware, läuft auf allen Windows Systemen, ist wirklich Babyleicht zu bedienen ( Mauszeiger nur an die Bildschirmränder und die entsprechenden Menues sind anwählbar ). Es ersetzt auf Wunsch die schottige Windoof Bild und Fax Anzeige, Bildqualität ist Top, kann direkt auf Ordner zugreifen, Bilder - sozusagen - Pfundweise umbenennen, Diashow, Schrift einblenden und, und, und...

Zum nur korrigieren, zuschneiden, umbenennen gibt´s nix besseres. Gehört eigentlich auf jeden PC...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von medmonk
02.09.2016, 19:27

Bis mein Photoshop nur initialisiert ist, ist das Photo mit dem FIV schon korrigiert, zugeschnitten, wieder auf Vollbild umgerechnet, umbenannt, gespeichert und in den richtigen Ordner verschoben...

Dann kannst du entweder mit Photoshop nicht umgehen oder deine Windows Installation sollte mal wieder aufgefrischt werden. Bei mir ist Photoshop in wenigen Sekunden geladen. Für erwähnte Bearbeitungsschritte wenn überhaupt 2 Minuten benötige. Wenn ich wollte noch schneller ginge. Sei es per Stapelverarbeitung und Bildprozessor. ;) 

0

Moinsen!

Das Einfachste, das ich kenne wäre Paint.NET...

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?