Tinte auf Linie beweisen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was war das den für eine Arbeit,Test...?

Falls es um einen speziellen "Schönschreibtest" ging (gibt es sowas überhaupt)? Könnte ich verstehen wenn es MINIMAL abzug gibt, bei einer "normalen" Arbeit finde ich es total übertrieben.

wie man es beweist: da würde ich sagen, dass man das sieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So spontan würde ich sagen Lupe und dann ganz genau hingucken? Sry ich eiß es wirklich nicht, aber darf ich Fragen, ob das irgendwie Klausur, Test oder sowas war?

Ich frage mich nämlich gerade, wieso der Lehrer dir eine schlechtere Note gibt, weil ein Punkt auf einer Linie liegt... kann doch mal passieren!

Vielleicht könntest du dann nochmal mit dem Lehrer reden und notfalls auch mit deinen Eltern oder anderen Ansprechpartnern wie Klassenlehrer/Tutor reden. Für mich hört sich das danach an, dass dich der Lehrer auf dem Kiker hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo appl31234,

Füllertinte ist wasserlöslich. Du bietest dem Lehrer an, die Stelle nass zu machen. Dann hast du einen blauen Fleck, wenn Tinte da war.

Laserdruck wäre nicht wasserlöslich, Tintenstrahldrucker schon. Aber dann hättest du einen schwarz-blau gemischten Klecks.

Das geht aber nur, wenn du nach der Benotung die Arbeit nicht selbst in der Hand hattest. Denn dann meint der Lehrer möglicherweise, du hättest den Punkt nachträglich da eingefügt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?