Tinnitus nach schiessen, doch ich glaube ich bilde es mir ein?

2 Antworten

Wichtig ist, dass du dir bewusst bist, dass ein Tinnitus selbst Einbildung ist. Dadurch wird er definiert.

Es ist also ziemlich absurd zu sagen, man bilde sich einen Tinnitus ein.
Sieh es als Phantomschmerz. Warte ab bis Mittwoch und schau ob es dann noch da ist. Ich meinte sogar, es könnte schon in ein bis zwei Tagen weg sein.

Versuche dich abzulenken. Denke nicht an das Geräusch, es wird verschwinden bis du wieder an dieses denkst. Irgendwann hast du es komplett vergessen.

Freundliche Grüsse,
Payforia

Jaa, ein bis zwei Tage, mein Arzt leinte es könntw jedoch höchstens bis nächsten Mittwoch dauern. Das es nocht real ist glaube ich aich, aber wie vergesse och es? Jetzt z.B höre ich ihn nicht, aber vorher abe ichs gehört, es ist diese Stille die sich bei meinem gehirn einbildet es sei ein Tinnitus..

0

Da es kein Tinnitus ist, sag ich Dir jetzt: Hör einfach nicht hin! Wenn dazu Musik, Filme, Unterhaltungen, oder was auch immer notwendig ist, dann tu das eben! Mit der Zeit wirst Du darauf vergessen... und nächstes Mal hoffentlich klüger sein.

Ja, und was wben komisch ist ist das ich e auch rechts höre obwohl ich dass Knalltrauma links habe / hatte. Mein Gehrin nimmt irgendwie die Stille als Ton war (was ja normal ist) aber es verstärkt das ganze durch die Angst warscheinlich einen Tinnitus zu haben..

0
@CheckMyHelp2

Lenk Dich ab, ist eine Frage der Zeit, bis das Hirn wieder auf "normal" stellt.

0

Knalltrauma, Tinnitus, Infusion, geht Wattegefühl weg?

Hallo, habe durch Gewehrschüsse ein Knalltrauma erlitten. Watte im Ohr, Piepen und leichter Druck. Am zweiten Tag zum HNO und Infusion geben lassen (250mg mit Kortison). Tabletten zur Förderung der Durchblutung. Druck im Ohr vermindert, Wattegefühl noch da. GEHT DAS WEG??? Mit dem leichten Tinnitus kann ich noch leben denke ich. Silvester und Schiessen ist jetzt tabu...

...zur Frage

Schwankendes Pieps-Geräusch (Kein Tinnitus, Einbildung)?

Hey, hab ein Problem das mich geistig leicht belastet... Nachts wenns ruhig ist hör ich in der Wohnung so ein Piepsen, fast wie ein Alarm aber extrem Leise, fast nicht hörbar jedoch höre ich es nicht immer wenn es Still ist, Einbildung ist soweit ich weiss eher unwahrscheinlich ein Tinnitus eher nicht weil ich das unterscheiden kann. Meine Mutter hört es beispielsweise ned, und es ist nicht umbedingt das Piepsen das mich stört, sondern die Tatsache das es andere nicht hören, aber nur in diesem Haus.. Möglich das ich etwas über reagiere aber etwas zu hören, was andere nicht hören, Zerfrisst mich innerlich... Danke für jede Diagnose oder für jeden Tipp das los zu werden.. Möglicherweise eine kaputte Handuhr? (unwahrscheinlich)

...zur Frage

Hey ich hab seit ein paar Tagen einen Rauschen im Ohr?

Ich hab seit ein paar Tagen einen Rauschen im Ohr. Ich habe mich bissl informiert und es könnte sein, dass ich einen Tinnitus habe. Ich hab viel gelesen dass der Arzt nicht viel machen kann, gehe Heute aber trotzdem zum HNO-Arzt. Kann mir wer sagen (falls ich einen Tinnitus habe) was ich dagegen machen kann? (Habs seit 2-3-4 Tage)

Ich höre nicht zu laut Musik oder so. Bei mir ist es meistens Leise

...zur Frage

Ist das ein Knalltrauma wenn man ein lautes Geräusch hört und danach auf dem einen Ohr kurz taub ist aber danach nixhts mehr hat?

...zur Frage

Seit Silvester leiser aber dauerhafter Tinnitus (Knalltrauma) am linken Ohr, was tun?

Zunächst habe ich am 1. Januar relativ wenig gehört auf dem linken Ohr, am 2. Januar ging es wieder ganz gut und heute am 3. Januar höre ich wieder so gut wie am anderen Ohr, allerdings geht das Piepen nicht weg, dass ich seitdem am linken Ohr habe.

Wird auch das Piepen verschwinden oder muss ich zum Arzt? Handelt es sich dabei zwangsläufig um einen Tinnitus?

...zur Frage

Tinnitus und Puls pochen am Ohr?

Ich habe nicht nur Tinnitus sondern höre auch oft mein Puls pochen am rechten Ohr.. Kennt ihr das .?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?