Tinnitus, Cortison-infusion und muskelaubbau?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was hilft, ist eine Ozonteraphie. Informationen dazu findest Du auf der Internetseite der "Tinnitus-Liga".

Die Krankenkassen finanzieren das, aber Du musst Dich beeilen. Es gibt einen Zeitrahmen. Früher lag Er bei 3 Monaten. Wie es mittlerweile ist, weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest deinem behandelnden Arzt mehr glauben und vertrauen als Laien im Internet, die dein Krankheitsbild bzw. deine Situation medizinisch gar nicht beurteilen können. Dein Arzt wird seine Gründe haben, warum er dir diese Cortison-Kur verordnet hat.

Wie sich das Cortison auf deine Muskeln auswirkt, weiß ich nicht. Du mußt aber bedenken, dass deine Gesundheit immer oberste Priorität hat. Stelle dir vor, du bekommst chronische Beschwerden mit den Ohren, weil du die Cortison-Behandlung wegen deiner Muskeln abgelehnt hast. Das Risiko solltest du nicht eingehen. Mit einem Tinnitus ist nicht zu spaßen. Deine Muskeln kannst du hinterher wieder aufbauen.

Du mußt abwägen: Gesundheit (Tinnitus/Ohrbeschwerden) gegen Optik (Muskeln). Ich denke, du weißt jetzt, wofür du dich entscheiden mußt.

Gute Besserung und viel Erfolg mit der Cortison-Behandlung! Alles wird gut.... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann nur dein Arzt beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?