Tinnitus beim Liegen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nee, zum Arzt gehen bringt wohl nicht mehr viel! Wenn ein Tinnitus nicht gleich ganz am Anfang behandelt wird, dann bleibt er und ist - wie man sagt - unheilbar. Das ist so, und damit muss man sich leider abfinden. Oft werden Medikamente gegeben, die die Durchblutung verbessern sollen. Wenn er zusammen oder als Folge eines Hörsturzes auftritt, bekommt man in der Regel eine Cortisonbehandlung; entweder in Form von Tabletten oder als Infusion. Ich selbst habe einen "doppelten" Tinnitus ( Rauschen und Zischen im linken Ohr) seit vielen Jahren. Allerdings "höre" ich ihn nur, wenn ich im Bett liege, denn tagsüber hat man ja immer noch viele andere Geräuschkulissen, sodass er nicht auffällt. Bei Dir ist interessant, dass Du ihn nur im Liegen hast. Oder könnte es sein, dass Du ihn - so wie ich - nur hörst, wenn es sonst absolut still ist?

21

Wenn ich in ruhiger Haltung bin (= längeres Sitzen oder liegen) UND wenn es still ist. Ich hab schonmal den Test gemacht, hab mich auf den Tinnitus konzentriert und bin aufgestanden; binnen 5 Sekunden war er weg, beim Hinlegen kam er wieder.

0
32
@Nicolas0301

Ja, das ist wirklich aussergewöhnlich. Leider kann ich Dir da auch nicht weiterhelfen. Ich weiss aber, wie quälend ein Tinnitus sein kann. Vielleicht möchtest Du ja doch nochmal darüber nachdenken, ob Du das bei einem kompetenten Arzt ( NICHT Hausarzt oder Feld-Wald-Wiesen- HNO sondern in der HNO-Abteilung der Universitäts-Poliklinik, falls in Reichweite!!) ) prüfen lassen willst. Vielleicht haben ja die eine Erklärung für diese spezielle Situation. Auf jeden Fall haben die mehr Erfahrung und sind immer auf dem neuesten Stand! Ich wünsche Dir gute Besserung ( falls möglich) und alles Gute!

0

Vielleicht Vitaminmangel? Oder zu wenig Bewegung? Zu viel oder zu laut Musik?

EM also ich hab was ähnliches wenn ich liege jucken es im meine m ohr

Tinnitus nach 3.80m tauchen?

Guten Tag

Gestern war ich (w,24) beim Schwimmtraining und habe seit langem wieder mal auf 3.80m runtergetaucht. (So tief ist das Becken)

Nun hab ich seither auf dem rechten Ohr ein leises Pfeifen und Rauschen. Es ist nicht stark und hören tu ich normal.

Kann tauchen auf die Tiefe schon einen Tinnitus auslösen?

Sollte ich bald zum Arzt oder doch noch etwas beobachten?

Vielen Dank!

...zur Frage

Tinnitus und Puls pochen am Ohr?

Ich habe nicht nur Tinnitus sondern höre auch oft mein Puls pochen am rechten Ohr.. Kennt ihr das .?

...zur Frage

Tinnitus und Weisheitszahn?

Hallo. Ich hatte vor einen Jahr ein leises piepen auf den rechten Ohr, Ich ging zu einem HNO der mir sagte das alles mit meinen Ohr stimmt und er verschrieb mir Durchblutungsvördernde Tabletten. Wie schon gesagt war das Geräusch sehr leise, weshalb es sein kann das ich es überhört/vergessen habe. Nun höre ich seit 2 Wochen wieder auf den selben Ohr, bloß etwas lauter. Ich war wieder beim HNO und es kam wieder das selbe raus. Nun war ich auf eigene Faust zum Zahnarzt gegangen und erzählte von meinen Geräuschen auf dem rechten Ohr. Um es kurz zu machen haben wir auch eine sehr wahrscheinliche Ursache für die Geräusche gefunden. Mein unterer rechter Weisheitszahn ist extrem schief, der muss raus. Das hieß auch schon vor einigen Jahren das der mal Probleme machen würde. Nun zu der Frage, wenn der Zahn der auslöser ist und entfernt wird, verschwinden damit dann auch die Geräusche? Oder bleiben die Geräusche weil das jetzt nach einen Jahr ja als chronischer Tinnitus gilt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?