TimeOut(Lebensmüde)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gott liebt dich. Er hat dir Talente und Fähigkeiten gegeben, und zwar genau die für dich richtigen. Finde heraus, welche es sind, indem du dich für andere Menschen einsetzt.

Wenn sich niemand für dich interessiert, ist das nicht unbedingt nur frustrierend, sondern auch eine Erleichterung. Dann wirst du wenigstens nicht so von äußeren Erwartungshaltungen unter Stress gesetzt, sondern kannst dein Ding machen.

Versuche, jeden Tag etwas Besonders zu machen, wodurch du dein Leben genießt, und jeden Tag eine kleine gute Tat zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Genauso wenig, wie ich wissen kann, dass meine Umwelt mich mag, kannst du wissen, dass deine Umwelt dich nicht mag. Manche Dinge sollte man aber einfach annehmen. Denn sie werden wahr, wenn man daran glaubt. Wenn du glaubst, niemand mag dich, wirst du in wegen handeln, die leicht dazu führen können, dass Menschen aufhören dich zu mögen. Aber das funktioniert auch andersherum. Wenn du glaubst, Menschen mögen dich, aufgrund deiner zahlreichen Qualitäten (die jeder Mensch hat), aber auch einfach nur so, bedingungslos, dann wird es wahr. Da spreche ich aus Erfahrung. 

Was sollst du machen? An dich glauben, deine Fähigkeiten und Interessen wahrnehmen und kultivieren. Wie? Mit viel Geduld, Ruhe und Hartnäckigkeit. Menschen sind stark. 

Außerdem kann ein guter Therapeut sehr helfen. Wenn du denkst, dass du Hilfe brauchst, warum sie nicht nehmen? Von kompetenter gut ausgebildeter Stelle? Wenn du denkst dass du keine Hilfe brauchst, dann brauchst du keine Hilfe, dann kannst du aber nicht vom Selbstmord schwärmen!

Stadt würde ich dagegen kaum empfehlen, es sei denn sie liegt dir sehr am Herzen. Was diese Kultur in der wir Leben meiner Meinung nach so krank macht, ist die radikale Entfremdung von der Natur, die Entfremdung von allen anderen Lebewesen; Menschen, Tiere, Pflanzen usw sollten aufeinander schauen, umeinander sorgen, aber der Mensch schaut immer nur auf sich. Das tut ihm nicht gut.

Wenn dein Leid aus der Unnatürlichkeit und zerstörerischen Bosheit unserer Kultur entspringt, dann setz an der Quelle deines Leidens an, und tu etwas, um diese Kultur zu ändern. In diesem Falle schließe dich Projekten an die dafür kämpfen. Nichts tut so gut wie die Befriedigung elementaren Strebens nach Verwirklichung, Frieden, Zusammenhalt und Glück. Aber dafür muss man kämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo-Du bist zwar Muslim,wie du schreibst,aber im Koran steht auch drin,das man die Bibel lesen soll.Das ist nur wenigen bekannt.Wenn du wirklich gluecklich werden willst,mit Allen,was dazu gehoert,dann solltest du es mal mit dieser Webseite versuchen,ich finde eine Bessere Seite gibt es im Internet nicht,um wirklich gluecklich zu werden und auch fuer immer zu bleiben.Was da steht,muss man nur ehrlich und aufrichtig tun,dann kommt der Rest ganz von selber.Versuchs ruhig mal und lass dich ueberraschen.Ganz herzliche Gruesse von Rundt.Hier noch die Webseite:https://www.jw.org/de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also 1. Bitte nicht die Pulsadern riesen sauerei da gibts auch bessere wegen und 2. starte einen Neuanfang zieh in eine andere Stadt und gehe ein beschäftigungsverhältnis ein suche dir Freunde egal ob Arbeitskollegen oder Internet. Lass die Vergangenheit ruhen und fang an etwas Sport zu machen.

Denke du wirst das richtige tun :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?