Wieviel € sind das in einem Geldbeitrag umgerechnet?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

3/5 von 70000 zu rechnen, ist ja kein Problem, wenn man weiß, dass ein solches "von" eigentlich "mal" heißt.

http://dieter-online.de.tl/Deutsch\_Mathematisch.htm

Doch 1/6 + 3/5 = 23/30.  
Was soll denn mit den restlichen 7/30 passieren? Er will doch nur 1/6 behalten. Sind das Steuern? Oder kann Tim nicht rechnen?

Oder heißt die Aufgabe in Wirklichkeit ganz anders?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das erfährst du, wenn du mit dem dreisatz die jeweiligen beträge ausrechnest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst einmal 70.000 durch 5 teilen und das mal 3 nehmen und einmal 70.000 durch 6 teilen. Dein Taschenrechner kann das bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
germanyboy83 23.12.2015, 10:32

Hier rechnen welche ers geeil dann mal 3, und die anderen Rechnen erst mal 5 dann geeil durch 3. Was stimmt nun jetzt??

0
Suboptimierer 23.12.2015, 11:10
@germanyboy83

Beides ist richtig. 

Da aber 70.000 : 5 aufgeht, würde ich es bevorzugen, zuerst die Zahl durch das Teilen zu verringern und dann zu vergrößern. Dann musst du nicht mit ganz so großen Zahlen jonglieren.

Aber wie gesagt: Für den Taschenrechner ist beides ein Leichtes.

1

Einfach den Betrag, den er behalten will mal rechnen:
Also 70000×(1÷6) <- kann auch als Bruch geschrieben werden
Bzw: 70000×(1÷5) <- hier gilt das selbe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1/1 = 70000€ | ÷5
1/5 = 14000€ | ×3
3/5 = 42000€ (Spende) = 60%

1/1 = 70000€ | ÷6
1/6 = 11667€ (behalten) = 16,7 %

100% - 60% - 16,7% = 23,3% (bleiben übrig)
= 70000 × 0,233 = 16310€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

70000/6=11666,`6 (€ behalten)

70000*3/5=42000 (€ Spende)

P.S.: Für solche Kontrollen gibt's nen TR. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?