Tilidin gegen starke Halsschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, Tilidin ist kein Medikament, welches man gegen Halsschmerzen nehmen soll!! Auch nicht ausnahmsweise und auch nicht einmalig!!Normalerweise lassen die Halsschmerzen nach 3-4 Tagen nach. Falls die Schmerzen wirklich so schlimm sind, daß Du ein Schmerzmedikament benötigst, dann nimm Paracetamol oder Ibuprofen. 
Solltest Du weiterhin so "starke Beschwerden" haben, dann gehe zum Arzt!

wie wäre es wenn du mal zum Arzt gehst du hast garantiert eine Angina und benötigst Antibiotika nimm auf gar keinen Fall die Tilidin die sind dafür nicht gedacht Tilidin sind sehr stark und werden im allgemeinen bei sehr starken Schmerzen wie zum Beispiel nach einer OP verschrieben

Tilidin wird nicht gegen Halsschmerzen eingesetzt. Es ist ein starkes Mittel, wovon die Finger lassen solltest. Hast du Dolobendan mal ausprobiert? Wenn das nicht hilft, gehe doch mal zum HNO Arzt. Der kann dir ein richtiges Präparat verschreiben.

Lass die Finger von diesem Teufelszeug. Du schadest dir mehr als es dir helfen würde.

Will diese Tropfen der Arzt verschreiben?

Tillidintropfen und oder Tbl. bekommen Krebspatienten im Endstatium.

Kaufe dir in der Aptotheke Halsschmerz-Lutschttabletten oder Gurgelwasser, das hilft besser und schaden nicht.

Lass dir vom Arzt ein Antibiotikum verschreiben.


Hab schon alles versucht und die Tildin Tabletten hab ich ja noch zuhause. Wäre ja nur ne einmalige Sache.

0
@Vibii

Dann gib dir doch gleich ´nen Schuss - ist garantiert einmalig ...

0

Was möchtest Du wissen?