Tilidin gegen Schmerzen, Arzt verschreibt nichts mehr

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie lange nimmst Du das Tilidin nicht mehr? Normalerweise sind die Entzungsymptome nach 5 - 7 Tagen vorbei. Lenk Dich ab mit Sport - damit Du abends ausgepowert und müde bist - oder beschäftige Dich anderweit. Wenn Du nicht einschlafen kannst, versuche es mit einem Baldrianpräparat, dies kann Dir evtl. helfen.

3 Tage und ich bin voll am Zittern gewesen, heute morgen musste ich mich sogar unter der Dusche erbrechen. Hab mir jetzt Baldriparan für Tag und Nacht gekauft und muss sagen, dass es mir schon besser geht. Danke für den guten Tipp!

1
@BIattIaus

Gern :-))
Versuche die Sache positiv zu sehen. Du hast die Hälfte des Entzuges schon hinter Dich gebracht!!!! Ich drücke Dir die Daumen, daß es Dir bald besser geht. Alles Gute.

0

Dann wechsel den Arzt!! Hier im Internet kann dir keiner ein vernünftiges Ersatzmedikament empfehlen...

Dein Arzt hat möglicherweise bemerkt das du abhängig wirst vom Tilidin und möchte dich davor bewahren.. Ein Gang zum Arzt muss dennoch sein wenn du schmerzen hast und etwas dagegen benötigst!!!!

alles gute!

Jetzt zieht die Sache halt durch !

Was möchtest Du wissen?