Tierversuche EU weit verbieten?


05.03.2021, 01:14

Diesen Unternehmen die so etwas veranstalten geht es nur ums Geld sie nehmen keinerlei Rücksicht auf das Wohl der Tiere.

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

Ja es sollte verboten werden 56%
Nein ist in Ordnung 44%

9 Antworten

Naja, es geht nicht ohne. Was du hier siehst, ist eigentlich eine absolute Ausnahme und eigentlich auch verboten und sollte nicht sein. In den meisten Laboren wird gut mit den Tieren umgegangen. Die Tiere sind vor allem sowas wie Fadenwürmer(genauer gesagt die Art Caenorhabditis elegans), Taufliegen, Zebrafische, Ratten und Mäuse. Wer einen Tierversuch machen will, muss den erst genehmigen lassen und argumentieren, warum er nötig ist genau so gemacht werden soll und ob es nicht eine Möglichkeit gibt, die Tierversuche zu reduzieren, zu verbessern oder zu ersetzen. Und auch die Leute die das machen wollen das normalerweise ja auch nicht, aber es gibt einfach genug Fälle in denen es nicht anders geht. Ich kenn einige, die welche für ihren Master machen und sonst vegetarisch sind und im Tierschutz arbeiten. Einfach weil bestimmte Sachen so komplex sind, dass man sie nur am Lebewesen untersuchen kann. Z.B. physiologische Vorgänge. Man könnte Menschen nehmen, aber a) vermehren wir uns sehr langsam, b) brauchen sehr lange bis wir erwachsen sind, c) kann man nicht gewährleisten dass wir alle das gleiche Leben führen, das gleiche essen, kein Immunsystem entwickeln... d) wer würde denn da mitmachen? Das wäre aktuell so nicht machbar. Bis es gute Alternativen gibt braucht es noch ein paar Jahrzehnte

Dass Tierversuche reduziert und so leidlos wie möglich gemacht werden sollen ist klar

Woher ich das weiß:Hobby – Vogelnärrin, Heuschreckenfreak, Naturinteressiert
Nein ist in Ordnung

Diese Forderung ist, höflich formuliert, ignorant.

Tierversuche sind ein unverzichtbares Instrument der biologischen angewandten und Grundlagenforschung. Sie sind die Grundlage der gesamten modernen Medizin und Molekularbiologie. Egal of Antibiotika, Fiebersenker, Zytostatika oder auch Impfungen: Nichts davon gäbe es ohne Tierversuche.

Tierversuche in Europa sind streng reguliert. Die Horror-Stories welche zu diesem Thema durch Tierversuchsgegner gerne verbreitet werden haben schlicht keinen Bezug zur Realität.

Grundlage der Tierversuchsgesetzgebung in der EU sind die 3R. Dieren Postulate sorgen bereits dafür, dass die Zahl der Versuche, die Zahl der Versuchstiere und das Leid dieser Tiere auf ein absolutes Minimum reduziert wird.

Und: Affen sind unter Versuchstieren in der EU eine absolute Ausnahme, ihr Anteil liegt bei weniger als 1%. Die absolute Mehrheit der Versuchstiere sind Mäuse, gefolgt von Ratten, Kaninchen und Co.

Woher ich das weiß:Beruf – Wissenschaftler/Molekularbiologe

Tierversuche komplett zu verbieten, halte ich für schwierig. Allerdings sollte es dafür strenge Regeln und Gesetze geben, die auch vom Staat kontrolliert werden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – politisch interessiert / politische Familie

Leider schwierig! Einerseits helfen diese Experimente wirklich sehr, andererseits sind sie in vielen Industrien völlig überbewertet!

Für Medizin würde ich Tierversuche noch gelten lassen, aber für Kosmetik oder Zigaretten sollte es definitiv verboten werden! Da lieber Menschen vor 💁

Nein ist in Ordnung
Man sollte meinen diese Tiere werden wenigstens Artgerecht gehalten aber nicht ein Mal das ist der Fall... 

Zumindest gilt in der Schweiz:

  • Jeder Tierversuch ist von einem Gremium genehmigt, in welchem auch Tierschützer Einsitz haben
  • Das Tierschutzgesetz gilt auch für Versuchstiere (bezüglich Haltung)
Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mitglied der schweigenden Mehrheit.

Was möchtest Du wissen?