Tierschutzorganisation seriös? Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

@ geschichtis

User RobertA71 spricht das an, was ich auch schon hier in einer anderen Spendenfrage geschrieben habe.

Die von dir genannte Orga arbeitet mit fünf anderen Orgas zusammen. Ob es bei den fünf bis jetzt bleibt, da müsste ich weiter eintauchen, denn in Rumänien gibt es noch mehr Organisationen und die sind irgendwie wieder mit anderen dermaßen verschachtelt, dass man als Laie (der wo gerne spenden möchte) da gar nicht durchsteigt.

Ich habe auch schon geschrieben, dass man sich schon genau anschauen sollte, denn gerade bei Tierschutzorganisationen ziehen in sehr vielen Fällen die großen Hundehändler im Hintergrund mit die Fäden.

Bei solchen Orgas handelt es sich um "angebliche Tierschutzorganisationen" die in Animal Hoolding arbeiten und massenweise Tiere aus dem Ausland mit Transporten buchstäblich hierher karren und unsere Tierheime sind voll!!!

Leider muss man bei solchen Orgas das auch erwähnen, dass hier schon viele Tiere die unterwegs sterben, bereits mit einkalkuliert werden.

Meine Meinung ist ganz einfach die nach wie vor:

Man sollte hier in Deutschland zuerst einmal die Tierheime unterstützen, dann bin ich mir ganz sicher, dass mein Geld auch ankommt.

Bei den vielen Organisationen die "ALLE" im Namen des Tierschutztes arbeiten, kann man das gar nicht auf den ersten Blick sehen, ob die so seriös sind wie sie immer angeben. Man kann auch nicht alle über einen Kamm scheren, aber um da auch nur ansatzweise den Durchblick zu bekommen, braucht es jahrelange Erfahrung, um da durchzusteigen, wer mit wem zusammenarbeitet und wer im Hintergrund teilweise die Fäden zieht. Leider ist das so.

Es bleibt dir überlassen, wem zu spenden willst.

Schaue dir die Organisation gut an welcher du spendest, welches Impressum hat die Seite, ist eine Steuer - Nummer angegeben, wer ist der Ansprechpartner dort, wie viele Mitarbeiter haben die, was wird alles mit dem Geld gemacht.

Traurig genug, dass man sich heute nicht nur mehr auf den Namen einer Organisation verlassen kann und nicht überall wo Tierschutz dransteht, ist auch seriöser Tierschutz drin.

Habe fast etwas vergessen:

Solltest du bei irgend einer Tierschutz - Orga oder Vermittlung eine Anfrage machen und dir wird nicht genau gesagt, für welche Tierschutz - Organisation / Verein die Tiere vermitteln, dann Finger weg. Dann sind das in der Regel genau diese Orgas die in Animal Hoolding arbeiten.

Eine seriöse Orga wird immer freiwillig diese Angaben machen

Minischweinchen 26.06.2013, 20:51

Du schreibst auch, das es nur die Orgas im Ausland sind, die einen übers Ohr hauen.

Warum sollte das hier bei uns anders sein? Ich könnte Dir Sachen erzählen von hier, aber das würdest Du wahrscheinlich gar nicht glauben, weil anscheinend sind für Dich die Tierschutzorganisationen hier die Besten, doch das es auch hier sehr viele schwarze Schaafe gibt, das sollte auch mal erwähnt werden. Nur, weil eine Tierschutzorganisation auf alles eine Antwort weiß, heißt das noch lange nix! Und mit Erfahrung hat das gar nix zu tun, weil was hinter der tollen Fasade steckt, kannst Du als außenstehender gar nicht wissen oder erahnen!

0
Turbomann 26.06.2013, 23:56
@Minischweinchen

@ Minischweinchen

Wenn du meine Zeilen richtig gelesen hättest was ich geschrieben habe =

Bei den vielen Organisationen die "ALLE" im Namen des Tierschutztes arbeiten, kann man das gar nicht auf den ersten Blick sehen, ob die so seriös sind wie sie immer angeben. Man kann auch nicht alle über einen Kamm scheren, aber um da auch nur ansatzweise den Durchblick zu bekommen, braucht es jahrelange Erfahrung, um da durchzusteigen, wer mit wem zusammenarbeitet und wer im Hintergrund teilweise die Fäden zieht. Leider ist das so.

dann bezieht sich das "ALLE" auf sämtliche Tierschutzorganisationen, die also auch Deutschland miteinschließt.. Aber die Ausgangsfrage bezog sich doch in erster Linie auf die Orga tierasyl-tantava aus Rumänien,zwecks Spendenuntersützung, richtig?

Wer holt denn die meisten Tiere aus dem Ausland hierher? Doch nicht die Orgas im Ausland, sondern Tierschutzorgas. die HIER sind und ebenso diejenigen, die über genau dieselben Tierschutz-Orgas HIER ihre Tiere vermitteln!! Die auch HIER in Deutschland um Spenden bitten. Die auch HIER von Deutschland aus in die Länder fahren um dort unterstützend zu helfen.

Beweise mir das Gegenteil.

Woher willst du denn das wissen, ob ich mich hier nicht auskenne?

Ich könnte Dir Sachen erzählen von hier, aber das würdest Du wahrscheinlich gar nicht glauben, weil anscheinend sind für Dich die Tierschutzorganisationen hier die Besten, doch das es auch hier sehr viele schwarze Schaafe gibt, das sollte auch mal erwähnt werden.

Ich glaube kaum, dass du mir hier neue Geschichten erzählen könntest.

Weist du wer die größten Hundehändler in Deutschland sind die hinter den Kulissen mit einigen Tierschutzorganisationen (IN DEUTSCHLAND) zusammenarbeiten?

Weist du wer hinten den Tierschutzorganisationen steckt, die HIER Tiere aus dem Ausland vermitteln?

Weist du wie viele Orgas IN DEUTSCHLAND super aufgemachte HPs haben die anscheinend seriös wirken und die in Wirklichkeit mit X- anderen Organisationen wiederum zusammenarbeiten?

Und mit Erfahrung hat das gar nix zu tun, weil was hinter der tollen Fasade steckt, kannst Du als außenstehender gar nicht wissen oder erahnen!

Aber du oder was?

Dann hat das sehr wohl etwas mit Erfahrung zu tun, aber dazu muss man sehr viele Jahre in diesen "Geldmarkt" eintauchen, um hinter die Fassaden zu blicken und die Verzweigung wie alles aufgebaut ist und wie alles funktioniert und gehandhabt wird.

Auch im Tierschutz dreht sich alles um Geld, anders ist das heute gar nicht mehr machbar. . Oder was glaubst du, woher ich mein Hintergrundwissen habe, von der Bildzeitung oder so?

Oder was glaubst du, woher ich die Namen der größten Hundehändler kenne

Oder was glaubst du, woher ich die Namen aller Tierschutzorganisationen kenne, die hier per Anzeigen wieder ihre Tiere vermitteln?

Das was du weiter oben geschrieben hast,

Aber alle im Ausland sind bestimmt nicht so. Auch hier werden von Spendengeldern neue Büromöbel gekauft, obwohl das überhaupt nicht nötig ist und auch an allerletzter Stelle wichtig sein sollte.

Weist du wie viele es im Ausland gibt?

Natürlich werden Büromöbel gekauft, oder spendest du denen welche. Also das ist ja an den Haaren herbeigezogen. Irgendwo müssen die ja ihre Büros haben und irgendwo sitzen. Zeige mir eine Organisation die umsonst arbeitet und keinen Schreibtisch, kein Telefon, keinen PC etc. benötigt, im Internet-Zeitalter. Die werden wohl keine Speicherschreibmaschinen mehr haben. Vernetzung ist heute das A+O.

Das sind Peanuts und wenn eine Orga seriös arbeitet, dann ist das doch auch legal und steuerlich absetzbar, wie bei jeder anderen Firma auch.

Aber hier geht es letztendlich um die Frage, wem man noch vertrauen kann, wenn man Tiere unterstützen möchte.

Das muss jeder für sich entscheiden, das habe ich auch schon geschrieben. Aber man sollte schon seine Augen aufmachen und genau prüfen. Das betrifft nicht nur Spenden bei Tieren, sondern generell bei allen Spenden.

Schwarze Schafe gibt es selbstverständlich überall, nur mit dem einem Unterschied: im WWW wird den Schwarzen Schafen mehr Möglichkeiten geboten und deshalb sollte man genau hinschauen.

0

Ich kenne jetzt DIESE Organisation nicht direkt. Ich habe mich mit diesem Thema aber schon mal durch meine frühere Tätigkeit als Reporter beschäftigt. Ich fang mal mit dem eigentlichen "Ende" an: Such dir lieber eine nationale Organistation, am allerbesten ein Tierschutzprojekt in deiner Nähe, dass du in irgendeiner Art und Weise unterstützen kannst. Am allerbesten etwas, dass wirklich "transparent" ist und über ALLES offen und ehrlich Auskunft gibt. Die Berichte dieser Organisationen aus dem "Osten" sind ( natürlich ) immer "zum heulen", weil sonst würden die kein Geld machen. Wenn man konkreter anfragt, oder gar einen Besuchstermin - vor Ort - vereinbaren will, ist in der Regel auch schon wieder Schluss mit dem Kontakt. Das ( einträgliche ) Geschäft mit dem Tierschutz ist dort eine recht "schmutzige" Angelegenheit. Anders gesagt: Wenn du nicht selbst die Möglichkeit hast, dass Ganze in irgendeiner Art und Weise zu "überwachen", dann lass besser die Finger davon. Ansonsten ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass dein Geld keinen Tieren zugute kommt, sondern eher zum Erwerb von Immobilien zum Privatvergnügen der Betreiber. Merke: Auch wenn es sich um eine non-profit-orangansation handelt ist es einzig und alleine Sache der Betreiber, wieviel sie sich letztendlich "vom Kuchen" abschneiden.

geschichtis 26.06.2013, 20:02

Aber die Tiere sind dann wirklich gesund, also geimpft und dergleichen, oder?

0
Vienna1000 26.06.2013, 20:08
@geschichtis

In aller Regel (!) NICHT! Da haben auch dubiose Tierärzte die Finger mit im Spiel, wenns ums gute Geld geht. Gerade wenns ums Thema "Stassenhunde" geht lässt sich ja im Endeffekt auch gar nicht mehr nachvollziehen, was da wo tatsächlich gemacht wurde.

1
Minischweinchen 26.06.2013, 20:45

RobertA71- Du glaubst also alles was die Tierschutzorganisationen Dir hier weiß machen wollen, nur weil sie auf alles eine Antwort wissen. Wenn Du wüßtest was hier alles abgeht, das passiert Dir hier genauso wie im Ausland. Aber alle im Ausland sind bestimmt nicht so. Auch hier werden von Spendengeldern neue Büromöbel gekauft, obwohl das überhaupt nicht nötig ist und auch an allerletzter Stelle wichtig sein sollte.

0
Vienna1000 26.06.2013, 20:52
@Minischweinchen

@minischweinchen: Was habe ich oben zum Thema "Transparenz" in Bezug auf "lokale" Institutionen geschrieben?

0

Was möchtest Du wissen?